(Hrsg.) | (Hrsg.)
Rechtssystem und gesellschaftliche Basis bei Hans Kelsen
1984. 562 S.
Erhältlich als
109,00 €
ISBN 978-3-428-05722-1
sofort lieferbar
98,90 €
ISBN 978-3-428-45722-9
lieferbar innerhalb von 2–4 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 126,00 € [?]

Inhaltsübersicht

Inhalt: J. M. Broekmann, Darstellung als Theorie - R. Erne, Eine letzte authentische Revision der Reinen Rechtslehre - W. Meyer-Hesemann, Zur rechtstheoretischen Rekonstruktion der Reinen Rechtslehre - R. Pohlmann, Zurechnung und Kausalität. Zum wissenschaftstheoretischen Standort der Reinen Rechtslehre von Hans Kelsen - D. Wyduckel, Über die Unterscheidung von Öffentlichem Recht und Privatrecht in der Reinen Rechtslehre - V. A. Menchaca, Die 'Unreinheit' der Reinen Rechtslehre - H. J. van Eikema Hommes, The Development of Hans Kelsen's Concept of Legal Norm - S. Jørgensen, Grundnorm und Paradox - D. Kühne, Die Grundnorm als inhaltlicher Geltungsgrund der Rechtsordnung - W. Mincke, Die Grundnorm im Internationalen Privatrecht - J.-M. Priester, Die Grundnorm: eine Chimäre - I. Tammelo, Von der reinen zu einer reineren Rechtslehre - W. Krawietz, Die Lehre vom Stufenbau des Rechts; eine säkularisierte politische Theologie? - V. Petev, Rechtsquellenlehre und Reine Rechtslehre - H. U. Scupin, Die Reine Rechtslehre und der Streit zwischen Rechtspositivismus und moderner Jurisprudenz - A. Trupp, Zur Kritik der Stufenbautheorie und der wissenschaftstheoretischen Konzeption der Reinen Rechtslehre - J. Wróblewski, Dilemmas of the Normativistic Concept of Legal System - A. Bleckmann, Monismus mit Primat des Völkerrechts. Zur Kelsenschen Konstruktion des Verhältnisses von Völkerrecht und Landesrecht - F. Kaulbach, Die Begründung der Rechtsnormen in Reiner Rechtslehre und in einer transzendentalen Philosophie des Rechts - F. Pardon, Reine Rechtslehre und Richterrecht - F. E. Schnapp, Hans Kelsen und die Einheit der Rechtsordnung. Bemerkungen zur Relativität juristischer Qualifikationen - R. Weimar, Reine Rechtslehre und Theoriefortschritt. Überlegungen zur Fortentwicklung der Theorie des Rechts - O. Weinberger, Logik, Wirklichkeit und Positivität in der Reinen Rechtslehre - N. Achterberg, Brücken zwischen Sein und Sollen: Autonome Determinante und modal indifferentes Substrat - C.-E. Bärsch, Lex vinculum societatis. Das Verhältnis von Recht, Macht und Gesellschaft in Kelsens allgemeiner Lehre vom Staat - R. De Giorgi, Wer rettet Marx vor Kelsen? Zur Kritik der Reinen Rechtslehre an der marxistischen Rechtstheorie - V. Gerhardt, Die Macht im Recht. Wirksamkeit und Geltung bei Hans Kelsen - H. Rottleuthner, Rechtstheoretische Probleme der Soziologie des Rechts. Die Kontroverse zwischen Hans Kelsen und Eugen Ehrlich (1915/1917) - R. J. Vernengo, Das modal indifferente Substrat der Normen in der Allgemeinen Theorie der Normen

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.