Propheten

Begegnungen mit paranoid schizophrenen Menschen

2017. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage 4 Abb.; 181 S.
Erhältlich als
19,90 €
ISBN 978-3-89673-731-1
sofort lieferbar
17,90 €
ISBN 978-3-89644-731-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 24,00 € [?]

Beschreibung

Der Autor schildert Menschen, die zwei Gemeinsamkeiten aufweisen. Sie leiden an einer paranoiden Schizophrenie und schlüpfen durch alle Maschen des in Kärnten schon sehr dichten sozialpsychiatrischen Versorgungsnetzes. Gleichzeitig ist ihr Leidensdruck oder der ihrer Umgebung so groß, dass eine Betreuung notwendig ist. Wenn nun der »Prophet«, wie der Patient in einem Spezialteam des Psychiatrischen Not- und Krisendienstes genannt wird, aber auf gar keinen Fall zum Berg kommen will, so muss sich der Berg aufmachen und zum Propheten gehen. Von spannenden und berührenden Begegnungen mit solchen »Propheten« berichtet der Autor in diesem Buch auf eindrucksvolle Weise. Dazwischen finden sich Kapitel, in denen sich der Autor mit der Schizophrenie aus psychiatrischer, psychoanalytischer und systemischer Sicht auseinandersetzt, bevor er sich auf den Spuren von Stavros Mentzos dem »zentralen Dilemma« des schizophrenen Menschen nähert, einer zum Konflikt erstarrten innerpsychischen Bipolarität.

Inhaltsübersicht

Einleitung

Herr K.
Eine Begegnung mit dem Umfeld

Schizophrenie und Psychiatrie

Herr M.
Eine Begegnung in Postkarten

Schizophrenie und Psychoanalyse

Herr E.
Eine Begegnung im Übertragungsfeld

Schizophrenie und Familie

Frau P.
Eine Begegnung im Spannungsfeld

Schizophrenie und Konflikt

Synthese

Bibliographie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.