(Hrsg.)
Probleme der Besteuerung II
1999. Tab.; 174 S.
Erhältlich als
62,00 €
ISBN 978-3-428-09813-2
sofort lieferbar
55,90 €
ISBN 978-3-428-49813-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 72,00 € [?]
74,90 €
ISBN 978-3-428-79813-1
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 94,00 € [?]

Beschreibung

Der Finanzwissenschaftliche Ausschuß des Vereins für Socialpolitik hat 1997 auf der Rostocker Tagung begonnen, sich mit Problemen der Besteuerung zu befassen (vgl. den von A. Oberhauser herausgegebenen Band "Probleme der Besteuerung I", Berlin 1998). Diese Diskussion wurde 1998 auf der Regensburger Tagung mit drei Beiträgen weitergeführt.

B. Genser geht am Beispiel der Mehrwertsteuer der Frage nach, ob der Verlust der Besteuerungsautonomie der Preis für die europäische Integration ist. Im Zentrum seiner Analyse stehen das praktizierte Übergangssystem der EU sowie bestimmungsland- und ursprungslandbasierte Alternativen dazu.

J. Hackmann vergleicht die Zinsbereinigte Einkommensteuer und die Sollzinsbesteuerung. Sie werden im Rahmen der propagierten Hinwendung von der Einkommensteuer traditioneller Art zur (direkten) Konsumbesteuerung vorgeschlagen bzw. ansatzweise praktiziert.

R. Windisch befaßt sich mit dem Systemwettbewerb, seinen Funktionen und seiner Bewertung allgemein, als Steuerwettbewerb in einer globalisierten Welt im besonderen.

Inhaltsübersicht

Inhalt: B. Genser, Ist der Verlust der Besteuerungsautonomie der Preis für die europäische Integration? - J. Hackmann, Zinsbereinigte Einkommensteuer und Sollzinsbesteuerung im Vergleich - R. Windisch, Globalisierung, Systemwettbewerb und Steuerpolitik

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.