Probleme der Besteuerung I
1998. Tab., Abb.; 123 S.
Erhältlich als
52,00 €
ISBN 978-3-428-09446-2
sofort lieferbar
46,90 €
ISBN 978-3-428-49446-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 60,00 € [?]
62,90 €
ISBN 978-3-428-79446-1
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 80,00 € [?]

Beschreibung

Es ist das Bestreben des Ausschusses, die Themen seiner Tagungen an aktuellen Fragen der Finanzpolitik auszurichten. Nach einer intensiven Diskussion der verschiedenen Aspekte der Finanzierung der deutschen Einheit und des nationalen und internationalen Finanzausgleichs in den Vorjahren hat sich der Ausschuß - beginnend mit der Tagung 1997 in Rostock - Problemen der Besteuerung zugewandt. Diese dürften in den kommenden Jahren das finanzwirtschaftliche Handeln des Staates in noch stärkerem Maße als früher bestimmen.

W. Buchholz und W. Wiegard beschäftigen sich in dem ersten Beitrag mit der Zeit(in)konsistenz im Rahmen der Steuerpolitik. Da letztere sich im Zeitablauf an die sich ändernden Bedingungen anpaßt, ergeben sich nicht nur bei der Vermögensbesteuerung Abweichungen von den ursprünglichen Optimallösungen.

A. Greiner und H. Hanusch analysieren im Rahmen eines Modells gleichgewichtigen Wachstums, welche wohlfahrtssteigernden und wohlfahrtsmindernden Effekte durch eine Einkommensteuer im Vergleich zu einer Konsumsteuer hervorgerufen werden.

M. Rose legt sodann in seinem Beitrag dar, welche Probleme aufgrund der empirischen Erfahrungen in Kroatien bei der praktischen Ausgestaltung einer konsumorientierten, zinsbereinigten Einkommensteuer auftreten und wie diese gelöst werden können.

Inhaltsübersicht

Inhalt: W. Buchholz / W. Wiegard, Zeit(in)konsistente Steuerpolitik - A. Greiner / H. Hanusch, Steuerpolitik und endogenes Wachstum - M. Rose, Zur praktischen Ausgestaltung einer konsumorientierten Einkommensbesteuerung

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.