Physis als bewegte Existenz

Eine Ontologie des Konkreten

2016. 263 S. Enthält E-Book (PDF-Datei) & Broschur
Erhältlich als
79,90 €
ISBN 978-3-428-14693-2
sofort lieferbar
71,90 €
ISBN 978-3-428-54693-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-84693-1
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 122,00 € [?]

Beschreibung

Ein fundamentales Vorurteil der klassischen Ontologie besteht darin, das Sein als eigentlich Wirkliches zu setzen und das Werden als Kennzeichen des Scheinbaren zu deuten. Im vorliegenden Band wird dieses Vorurteil in einer historischen und systematischen Untersuchung näher beleuchtet.

Als Alternative zum klassischen Verständnis von Sein und Bewegung wird die bewegte Existenz (physis) als ein Seinsbegriff vorgeschlagen, der Sein und Werden miteinander verbindet. Diese Alternative dient im historischen Teil als Lektüreschlüssel zur Deutung jener Fragmente der Vorsokratiker, mit welchen die Frage nach dem Verhältnis von Sein und Werden im antiken Griechenland begann. Diese historische Untersuchung führt zu dem Ergebnis, dass der Seinsbegriff der »physis« kein üblicher Seinsbegriff sein kann, denn er benennt nämlich nicht eine Existenzweise des »eigentlichen« Seins, sondern nur die Existenzweise des vielfältigen, veränderlichen und singulären Seienden – des Konkreten. Der systematische Teil der Arbeit befasst sich infolge mit den Problemen und Implikationen, die eine Ontologie des Vielfältig-Konkreten mit sich bringt.

Inhaltsübersicht

Einleitung

1. Propädeutikum

Methode und Begriffsklärung – Das gängige Vorverständnis und das neue Vorverständnis des Verhältnisses von Sein und Bewegung

2. Historische Untersuchung

Vorüberlegungen – Thales von Milet – Anaximander von Milet – Heraklit von Ephesus – Parmenides von Elea

3. Der λόγος περì φύσεωϛ als dritter Weg der Forschung

Der Weg von der ursprünglichen Ambivalenz der bewegten Existenz zum Sein – Der λόγος des Seins und der λόγος der Bewegung – Auswirkungen der bewegten Existenz

Literatur- und Sachwortverzeichnis

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.