Parlament und Regierung im neugeordneten Deutschland

Zur politischen Kritik des Beamtentums und Parteiwesens

2011. 2. Aufl. (Neusatz auf Basis der Ausgabe von 1918) 147 S.
Erhältlich als
24,00 €
ISBN 978-3-428-13512-7
sofort lieferbar
22,00 €
ISBN 978-3-428-53512-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 28,00 € [?]

Beschreibung

»Der Verfasser, der vor bald drei Jahrzehnten konservativ wählte und später demokratisch, [...] ist weder aktiver Politiker, noch wird er es sein. Er verfügt – auch das sei vorsichtshalber bemerkt – über keinerlei Beziehungen gleichviel welcher Art zu irgendwelchen deutschen Staatsmännern. [...] Er hat seinen politischen Standpunkt so wie jetzt gewählt deshalb, weil die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte ihn seit langem zu der festen Überzeugung gebracht hatten: daß die bisherige Art der staatlichen Willensbildung und des politischen Betriebes bei uns jede deutsche Politik, gleichviel welches ihre Ziele seien, zum Scheitern verurteilen müsse [...].« (Aus der Vorbemerkung des Verfassers)

Inhaltsübersicht

I. Die Erbschaft Bismarcks

II. Beamtenherrschaft und politisches Führertum

III. Verwaltungsöffentlichkeit und Auslese der politischen Führer

IV. Die Beamtenherrschaft in der auswärtigen Politik

V. Parlamentarisierung und Demokratisierung

VI. Parlamentarisierung und Föderalismus

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.