Öffentliche Betriebswirtschaftslehre und Public Management

Managementsysteme für die öffentliche Verwaltung, dargestellt am Beispiel der Objekte »Stuttgart 21«, »Berliner Flughafen (BER)« und »Elbphilharmonie«.
8., überarbeitete Auflage

2022. 8., überarb. Aufl. 23 Tab., 96 Abb.; 162 S.
Erhältlich als
29,90 €
ISBN 978-3-89673-773-1
sofort lieferbar
26,90 €
ISBN 978-3-89644-773-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 269,00 € [?]

Beschreibung

Es gibt sie noch: Wirtschaftsbücher, die dem Leser schwierige und komplexe Zusammenhänge in einer immer stärker »ökonomisierten« Welt einfach und verständlich erklären können.

Die vorliegende 8. Auflage löst das mit sieben Auflagen erfolgreiche Standardwerk »Öffentliche Betriebswirtschaftslehre« ab, das bereits 1995 auf den Markt kam. Anlass für diese Veröffentlichung war damals der KGSt-Bericht 05/1995, in dem das »Neue Steuerungsmodell« (Gründe, Konturen, Umsetzung) vorgestellt wurde. Die Verwaltungsreform entwickelte sich weiter – durch den Einfluss von »Public Management« – von einem mehr betriebswirtschaftlich orientierten Reformkurs zu einem interdisziplinären (Ökonomie – Sozialwissenschaften sowie Politik und Recht) Gesamtsystem für die öffentliche Verwaltung.

Dabei wird der Versuch unternommen, den Betrieb nicht ausschließlich traditionell eindimensional, d. h. aus einzelwirtschaftlicher Sicht zu betrachten, sondern die interdisziplinäre (mehrdimensionale) Analyse in den Vordergrund zu stellen. Durch die interdisziplinäre Vernetzung mit Elementen des Public Management ergeben sich neue, zukunftsweisende Sichtweisen für die Entwicklung der Verwaltungsreform.

Inhaltsübersicht

Teil A: Öffentliche Betriebswirtschaftslehre und Public Management von Fritz Hieber
Entscheidungen in der Wirtschaft – der strukturelle Ansatz – Öffentliche Verwaltung und öffentliche Betriebe als Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre – Ressourceneinsatz und Zielerreichung – Betriebswirtschaftliche Analyse einer Organisation im Public Sektor – Betrieb und Umfeld – Betriebstypologie – Zielsystem – Managementsysteme – Betriebliche Leistungsprozesse – Finanzprozesse – Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen in der öffentlichen Verwaltung
Teil B: Öffentliche Investitionen – dargestellt am Beispiel der Projekte »Stuttgart 21«, »BER« und »Elbphilharmonie« von Oliver Sievering
Investitionsrechnung – Statische Verfahren – Dynamische Verfahren – Nutzen-Untersuchungen – Problembereiche öffentlicher Investitionen
Anhang: Finanzmathematische Tabellen
Literatur
Sachverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.