Marktorientierte Bankenregulierung

Eine ökonomische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Einlagensicherung

2002. 13 Tab., 27 Abb.; XVIII, 250 S.
Erhältlich als
69,90 €
ISBN 978-3-89673-157-9
sofort lieferbar
62,90 €
ISBN 978-3-89644-887-3
lieferbar innerhalb von 6–8 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 80,00 € [?]

Beschreibung

Durch Verknüpfung der modernen Banktheorie mit der Institutionenökonomik werden Grundlagen für die Diskussion und Fortentwicklung neuer Regulierungsansätze erarbeitet. Die von der heutigen Bankenregulierung ausgehenden Fehlanreize lassen sich damit erklären. Neben falsch konzipierten Risikonormen werfen insbesondere schlecht konzipierte Systeme der Einlagensicherung Probleme auf: Theoretisch wie auch empirisch wird gezeigt, dass von der Einlagensicherung durch Herabsetzung der Marktdisziplin Fehlanreize für Banken ausgehen, zu viele Risiken zu tragen und zu wenig Eigenkapital zu halten.

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.