Manager of Managers – Verträge

Outsourcing im Rahmen individueller Finanzportfolioverwaltung durch Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute

2004. 1 Abb.; 228 S.
Erhältlich als
69,90 €
ISBN 978-3-89673-228-6
sofort lieferbar
62,90 €
ISBN 978-3-89644-927-6
lieferbar innerhalb von 6–8 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 80,00 € [?]

Beschreibung

Die Auslagerung von bisher im Unternehmen erbrachten Wertschöpfungsaktivitäten auf selbstständige externe Dienstleistungsunternehmen, dass sogenannte Outsourcing, hat sich in den letzten Jahren in zunehmendem Masse in nahezu allen Wirtschaftsbereichen – insbesondere im Bereich des Kreditgewerbes – zu einem überaus praxisrelevanten Themenbereich entwickelt.

Die vorliegende Arbeit nimmt einzelne mit dieser Entwicklung verbundene Fragestellungen auf. Sie beleuchtet die aufsichts- und haftungsrechtliche Behandlung des Outsourcing im Rahmen eines in diesem Zusammenhang bis dato noch weitgehend unbeachtet gebliebenen Tätigkeitsfeldes von Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten, der individuellen Finanzportfolioverwaltung. Die Arbeit hat zum Anliegen, auf Basis der Analyse der gegenwärtigen rechtlichen Rahmenbedingungen unter besonderer Berücksichtigung von Fragen der Substitution bei Besorgung fremder Geschäfte einen praxisgerechten Lösungsansatz aufzuzeigen und hiermit gleichsam einen Beitrag zur rechtswissenschaftlichen Diskussion in diesem für die Praxis hoch relevanten Themenbereich zu leisten.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.