(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)
Literaturwissenschaftliches Jahrbuch

23. Band (1982)

1982. 379 S.
Erhältlich als
78,00 €
ISBN 978-3-428-05192-2
sofort lieferbar
69,90 €
ISBN 978-3-428-45192-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 90,00 € [?]

Beschreibung

Das Literaturwissenschaftliche Jahrbuch wurde 1926 von Günther Müller gegründet. Beabsichtigt war, in dieser Publikation regelmäßig einen Überblick über neue Forschungsvorhaben und Ergebnisse zu bieten. Darüber hinaus enthielt das Jahrbuch auch Primärliteratur. 1939 verboten die Nationalsozialisten das Periodikum. Eine Neue Folge wurde im Jahre 1960 unter der Ägide des Germanisten Hermann Kunisch begründet, die inzwischen auf nunmehr 23 Bände gediehen ist. In der fächerübergreifenden Zeitschrift werden Beiträge zur Germanistik, Altgermanistik, Anglistik/Amerikanistik und Romanistik in Deutsch und in den zu den Fächern gehörenden Sprachen publiziert.

Das Literaturwissenschaftliche Jahrbuch ist auf keine Methode festgelegt. Die Herausgeber streben an, auch Beiträge junger Nachwuchswissenschaftler aufzunehmen. Abgedruckt sind jeweils Aufsätze zu allen vertretenen Literaturen sowie ein umfangreicher Buchbesprechungsteil. Zu seinen Besonderheiten gehört darüber hinaus, bislang unveröffentlichte literarische Texte zu publizieren.

Inhaltsübersicht

Inhalt: H. Kolb, 'Der wuocher der riuwe': Studien zu Hartmanns 'Gregorius' - M. Bambeck, Die Stadt Paris als "Haus des Brotes" oder zur Verweltlichung der biblischen Allegorese bei Georges Chastellain - A. San Miguel, Die 'Comédie jouée au Mont de Marsan' von Marguerite de Navarre - H. Heuer, Dichterischer Wettstreit über das Thema der Hoffnung im englischen Literaturbarock - W. Wittkowski, Schrieb Kleist regierungsfreundliche Artikel? Über den Umgang mit politischen Texten - W. Kohlschmidt, Fontanes Weihnachtsfeste: Eine Motiv- und Strukturuntersuchung - R. Kauf, Die expressionistischen Dramen Georg Kaisers und der literarische Symbolismus - W. Erzgräber, Spaziergang am Strand: Zur Proteus-Episode in James Joyces 'Ulysses' - G. Neumann, Das Essen und die Literatur - U. Schödlbauer, Odenform und freier Vers: Antike Formmotive in moderner Dichtung - A. Fuß, Paul Claudels Fünfte Große Ode: 'La maison fermée' - V. Kapp, Gebet und Agitation in den Psalmen von Ernesto Cardenal - B. Engler, Allen Tates und Robert Lowells 'Civil War Odes': Literarische Tradition und modernes Krisenbewußtsein - R. Ahrens, Transzendenz und lyrisches Ich in Ted Hughes' 'Gnat-Psalm' und Geoffrey Hills 'Mercian Hymns'

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.