(Hrsg.) | (Hrsg.)
Kybernetik und Transformation

Regelung und Kommunikation in Organisation und Gesellschaft. Wissenschaftliche Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialkybernetik am 13. und 14. Oktober 2015 in Vallendar am Rhein

2017. Tab., Abb.; 227 S.
Erhältlich als
79,90 €
ISBN 978-3-428-15193-6
sofort lieferbar
71,90 €
ISBN 978-3-428-55193-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-85193-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 122,00 € [?]

Beschreibung

Der Sammelband umfasst die Beiträge zur Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialkybernetik e.V. vom Oktober 2015. Traditionell gedacht als interdisziplinäre Plattform stand die Tagung unter dem Leitthema: Kybernetik – oder Regelung und Kommunikation in Organisation und Gesellschaft.

Die Beiträge beleuchten das Thema »Digitale Transformation« und liefern Ansätze der Kybernetik im Hinblick auf Erkenntnisse, wie die heutigen Formen und Technologien der Kommunikation Organisationen beeinflussen. Sie liefern Hinweise, wie die soziale Dimension von Wissen sowie eine ökonomisch-soziale Nutzung von Information gestaltet werden kann.

Die Wirtschafts- und Sozialkybernetik sieht sich vor der Aufgabe, neue Realitäten mit ihren vielfältig verschachtelten und interagierenden Systemen in ihrer ganzen Diversität systematisch zu beschreiben und zu modellieren. Ziel ist, Instrumente bereitzustellen, die es der Praxis erlauben, systematisch Gestaltungsoptionen zu entdecken und umzusetzen.

Inhaltsübersicht

I. Keynotes

Sven-Volker Rehm und Iris Junglas
Kybernetik und Digitale Transformation

Kristina Lahl, René Vossen und Sabina Jeschke
Der Mensch und die künstliche Intelligenz. Ritualisierung und soziales Selbstverständnis in der ›Industrie 4.0‹

Christian Scholz
University Governance: Ein Plädoyer für System Dynamics und den universitären Korporatismus

II. Kybernetik in der Praxis

Thorsten Theisinger und Fabio Squillante
Systemdynamische Modelle bei der Deutschen Telekom AG – ein Beispiel für die Etablierung innovativer Prognoseansätze in einem Großkonzern

Stephan Printz, Lana Plumanns, Kristina Lahl, René Vossen und Sabina Jeschke
Einfluss von Gruppeneffekten auf die Bewertung schwer erfassbarer Größen am Beispiel der nutzenorientierten Wirtschaftlichkeitsschätzung

III. Kybernetische Konzepte und Organisation

Anja Kreidler und Meike Tilebein
Modellierung dynamischer Aspekte von Team-Diversität – Ein Methodenvergleich

Simeon Vogt und Meike Tilebein
Ansätze zur Bewertung von organisationaler Resilienz

Louis Klein
Business Excellence

IV. Didaktik

Andreas Größler
Dynamiken im Triple P-Konzept – ein Simulationsmodell für die universitäre Ausbildung in nachhaltigem Management

V. System Dynamics und Märkte

Florian Kapmeier and Philipp Pölz
Not Seeing Is Believing – How Established Premium Automotive Manufacturers Could have Better Identified Competitive Blind Spots Regarding Tesla's Rise with Qualitative System Dynamics

VI. Kybernetik in sozialen Systemen

Lana Plumanns, Kristina Lahl, René Vossen und Sabina Jeschke
Neigen leistungsorientierte Menschen bei negativem Feedback zu einer stärkeren Selbsterhöhung? Eine empirische Studie zur Lern- und Leistungszielorientierung

Falko Wilms
Die Systemtheorie im St. Galler Management-Modell

Autorenverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.