(Hrsg.) | (Hrsg.)
Kooperation, Autonomie und Devisenmarkt
1990. Tab., Abb.; 221 S.
Erhältlich als
69,00 €
ISBN 978-3-428-06817-3
sofort lieferbar
62,90 €
ISBN 978-3-428-46817-1
lieferbar innerhalb von 2–4 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 80,00 € [?]

Inhaltsübersicht

Inhalt: R. H. Schmidt, Informationsökonomie und Preisentwicklung an Finanzmärkten: Abschied von neoklassischen Optimierungsvorstellungen? - H.-J. Heinemann, Aspekte der Ordnungs- und Prozeßpolitik in einer unsicheren Weltwirtschaft - B. Reszat, Spiele ohne Sieger. Nutzen und Probleme internationaler Kooperation der Wirtschaftspolitik - W. Gaab, Möglichkeiten und Grenzen des Erkennens spekulativer Bubbles an den Devisenmärkten - P. Bofinger, Finanzinnovationen und internationaler Kooperationsbedarf in der Geldpolitik - W. Filc / A. F. Ott, Is There a Systematic Relationship between Coordinated Economic Policies and the Movement of the Dollar Exchange Rate? - A. Herrmann, Wechselkursrisiko und Außenhandel - R. Pohl, Zentralbankgewinne und Öffentliche Haushalte - R. Hellmann, Der langwierige Prozeß wirtschafts- und währungspolitischer Zusammenarbeit zwischen EG-Staaten

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.