(Hrsg.) | (Hrsg.)
Konzernleitung bei der GmbH

Die Pflichten des Geschäftsführers. Konzern, Konzernrecht und Konzernfinanzierung, Teil X. Hrsg. von Walther Hadding / Uwe H. Schneider

2000. 256 S.
Erhältlich als
52,00 €
ISBN 978-3-428-10146-7
sofort lieferbar

Beschreibung

Immer häufiger steht eine GmbH an der Spitze eines Konzerns. Für ihren Geschäftsführer stellt sich damit die Frage, welche Auswirkungen die Konzernlage auf seine Pflichten hat.

Die Arbeit gibt hierauf eine Antwort. Exemplarisch werden die wichtigsten Pflichten des Geschäftsführers im Konzern dargestellt. Im Mittelpunkt steht dabei die Pflicht zur Konzernleitung. Sie reicht nur soweit, wie das Recht der beherrschten Gesellschaften eine Einflußnahme auf deren Verwaltung erlaubt. Weiterer Gegenstand der Untersuchung sind die konzernbezogenen Berichtspflichten, Vorlagepflichten und Treupflichten des Geschäftsführers. Erörtert werden aber auch die deliktischen und öffentlich-rechtlichen Pflichten im Konzern, die in der Praxis zunehmend an Bedeutung gewinnen. So wird z.B. aufgezeigt, wann der Geschäftsführer für das fehlerhafte Produkt einer beherrschten Gesellschaft haftet.

Mit seiner Untersuchung trägt der Verfasser nicht nur einem Bedürfnis der Praxis nach mehr Rechtssicherheit Rechnung. Vielmehr bereichert er auch die wissenschaftliche Diskussion, indem er die Entwicklung konzernspezifischer Pflichten auf eine dogmatische Grundlage stellt.

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht: Einleitung - 1. Teil: Die Pflichten des Geschäftsführers gegenüber der herrschenden GmbH: Die gesetzliche Ausgangslage - Die Pflichten bei der Konzerngründung - Die Pflichten bei der Konzernleitung - 2. Teil: Die Pflichten der herrschenden GmbH gegenüber den beherrschten Gesellschaften: Bedeutung - Rechtsformspezifische Pflichten - Rechtsformunabhängige Pflichten: Die Pflicht der herrschenden GmbH zur ordnungsgemäßen Konzernleitung - 3. Teil: Die Bestätigung der Konzernleitungspflicht des Geschäftsführers gegenüber der herrschenden GmbH am Beispiel konzernintegrativer Maßnahmen: Festlegung strategischer Geschäftsfelder und die Abgabe von Ressourcen - Festlegung von Konzernstruktur und Organisation - Finanzielle Führung des Konzerns - Besetzung wichtiger Führungspositionen - 4. Teil: Die Pflichten des Geschäftsführers gegenüber den beherrschten Gesellschaften: Die Pflicht zur ordnungsgemäßen Unternehmensleitung - Die Treupflichten - 5. Teil: Die konzerndimensionalen Pflichten der herrschenden GmbH gegenüber der Allgemeinheit: Aufgreifmerkmal: Konzernlage - Aufgreifmerkmal: Tatsächliche Geschehensbeherrschung - Aufgreifmerkmal: Geschäftsführerstellung - 6. Teil: Die konzernbezogenen Pflichten des Geschäftsführers gegenüber der Allgemeinheit - 7. Teil: Zusammenfassung - Literaturverzeichnis - Sachwortverzeichnis

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.