Konzeptueller Entwurf verteilter betrieblicher Informationssysteme

Ein objektorientierter Ansatz

1994. Abb.; 180 S.
Erhältlich als
52,00 €
ISBN 978-3-428-07933-9
sofort lieferbar
46,90 €
ISBN 978-3-428-47933-7
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 60,00 € [?]

Beschreibung

Die Gestaltung von Rechnernetzen für das Informationsmanagement gehört zu den zentralen Themen der neunziger Jahre im Grenzbereich zwischen der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik. Für Informationssysteme, die auf Netzwerken basieren, müssen neue Entwurfsverfahren verwendet werden, die die neuen Inhalte sowie die höhere Komplexität berücksichtigen und beherrschbar machen. Hierzu bietet der systemtheoretische Ansatz eine geeignete Grundlage, ergänzt durch die objektorientierte Vorgehensweise und die objektorientierte Modellierung.

Bei dem Entwurf eines Informationssystems sind Personen unterschiedlichster Disziplinen beteiligt. Ein Entwurfsverfahren darf daher nicht nur einer exakten Planung der Abläufe dienen, sondern muß ebenfalls anschaulich und einfach zu handhaben sein.

Die vorliegende Arbeit stellt ein objektorientiertes Entwurfsverfahren vor, dessen Konzeption auf den Daten und Programmen basiert mit denen die Aktivitäten im Unternehmen zu erfassen, zu steuern und zu überwachen sind.

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht: A. Verteilte Informationssysteme im Unternehmen: Neue Anforderungen an das Informationsmanagement - Einsatzmöglichkeiten verteilter Informationssysteme in betrieblichen Bereichen - Problemkomplexe für die Installation verteilter Informationssysteme - B. Besonderheiten der Systemspezifikation verteilter Informationssysteme: Inhaltliche Erweiterungen des traditionellen Phasenschemas - Spezielle Aspekte der Planung verteilter Systeme - Verfahren der Systemintegration - C. Objektorientierter Entwurf von Informationssystemen: Charakteristika der Objektorientierung - Einsatz objektorientierter Ansätze für den Systementwurf - Aktivitäten beim konzeptuellen objektorientierten Entwurf - D. Konzeptueller Entwurf der Daten- und Anwendungsallokation: Eigenschaften des Verteilungsmodells - Aufbau und Funktionsweise des Modells - Objektorientiertes Konzept des Verteilungsmodells - Anhang - Literaturverzeichnis

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.