Kommunikation - Technik - Recht

Kommunikationsrecht in der Technikgeschichte

2002. Abb.; 287 S.
Erhältlich als
118,00 €
ISBN 978-3-428-10792-6
Statistik
106,90 €
ISBN 978-3-428-50792-4
lieferbar innerhalb von 6–8 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 136,00 € [?]

Beschreibung

Im Zentrum der hier vorgelegten Beiträge steht das Technikrecht in seiner verhaltenssteuernden Funktion für die Technikbegrenzung und die Technikermöglichung. Diese charakteristische Doppelfunktion des Technikrechts wird im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien besonders deutlich. Dabei handelt es sich um zentrale Zukunftsmärkte, die auch die Zukunft der Techniksteuerung durch Recht mitbestimmen dürften.

Welche Funktionen übernimmt Kommunikation? Was benötigt Kommunikation aus der Sicht der Technik? Und was folgt für das Recht, wenn sich in der Technik neue Gestaltungsvarianten zur ordnungsrechtlichen Techniksteuerung erkennen lassen und neue Schutzmechanismen jenseits der eingriffsabwehrrechtlichen Kategorien sichtbar werden? In dem Maße, wie die individuellen Entfaltungsmöglichkeiten durch Technik an Bedeutung gewinnen, der staatliche Steuerungsanspruch durch das Technikrecht zurückgenommen und auf die Bereitstellung eines rechtlichen Rahmens für die Technikentwicklung auf den Weltmärkten beschränkt wird, verändern sich zum Teil gravierend die demokratisch-rechtsstaatlichen Ableitungs- und Zurechnungszusammenhänge in der Informationsgesellschaft.

Der Band faßt in leicht überarbeiteter Form einen Teil der Beiträge der am 14. und 15. Dezember 2000 vom Forschungszentrum Technikrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin veranstalteten, interdisziplinär angelegten Abschlußtagung des Forschungsprojekts "Technikrecht und Technikrechtsentwicklung" zusammen.

Inhaltsübersicht

Inhalt: I. Grundlagen: H. F. Spinner, Von der wissensgeleiteten Techniksteuerung zum technologischen Wissensregime - G. Müller, Entwicklungslinien der Informations- und Kommunikationstechnik - J. N. Druey, Kommunikation als Gegenstand des Rechts - II. Entwicklungen: W. König, Telegrafie, Telefonie, Funk. Kommunikation und Technik im 19. Jahrhundert - M. Vec, Technik oder Recht? Steuerungsansprüche in der Zweiten Industriellen Revolution - A. Roßnagel, Auf dem Weg zu einem europäischen Multimediarecht - III. Staat und Gesellschaft: M. Schmidt-Preuß, Technikermöglichung durch Recht - H. Hof, Verhaltensregelung durch Kommunikation und Recht - IV. Perspektiven: G. Manssen, Kommunikationstechniken und Inhalte: Wie viel Regulierung? - B. Holznagel / A. Grünwald, Europäisierung und Globalisierung von Kommunikation und Recht

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.