Kommunalstrukturen in den Neuen Bundesländern nach 10 Jahren Deutscher Einheit
2002. 102 S.
Erhältlich als
42,00 €
ISBN 978-3-428-10828-2
sofort lieferbar
37,90 €
ISBN 978-3-428-50828-0
lieferbar innerhalb von 2–4 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 48,00 € [?]

Beschreibung

Mit dem vorliegenden Band legt der Vorstand des Kommunalwissenschaftlichen Institutes der Universität Potsdam den wissenschaftlichen, politischen und praktischen Ertrag seiner nunmehr bereits 7. Fachtagung im Jahresrhythmus vor.

Das Thema "Kommunalstrukturen in den Neuen Bundesländern nach 10 Jahren Deutscher Einheit" wurde zu einem Zeitpunkt diskutiert, als die Leitlinien der Regierung des Landes Brandenburg zur Kommunalreform noch nicht gesetzlich beschlossen waren. Dies ist nunmehr mit dem Gesetz zur Reform der Gemeindestruktur und zur Stärkung der Verwaltungskraft der Gemeinden im Land Brandenburg vom 13. März 2001 (GVBl. I S. 30) weitgehend geschehen. Es sieht vor, daß es - nach Ablauf einer Phase für freiwillige Zusammenschlüsse - keine Kleinstgemeinden mit weniger als 500 Einwohnern mehr geben soll, was immerhin 60% aller Gemeinden betraf.

Da Leitlinien und Reformgesetz übereinstimmen, sind die auf das Land Brandenburg bezogenen Beiträge weiterhin hochaktuell; sie werden die ab April 2002 beginnende kommunale Gebietsreform begleiten und im positiven Sinne zu beeinflussen versuchen. Die Aktualität des Bandes bezieht sich darüber hinaus auf andere neue Bundesländer, in denen (teilweise erneute) Kommunalreformen auf der Tagungsordnung der Politik stehen.

Inhaltsübersicht

Inhalt: W. Loschelder, Eröffnung und Begrüßung - M. Nierhaus, Einführung - U. Hoffmann, Zur Gemeindegebietsreform in Brandenburg - B. Stüer, Gebietsreformen in den alten Ländern: Erfahrungen für die neuen Länder? - F. Schnabel, Kommunale Gebietsreform im Freistaat Sachsen - M. Wallerath, Durchführung und Ergebnisse der kommunalen Gebietsreform in Mecklenburg-Vorpommern - Ergebnisse aus den Arbeitskreisen: O. Klein, AK 1: Verfassungsrechtliche Voraussetzungen und Grenzen kommunaler Gebietsreform (einschließlich Amtsgemeindemodell); Leitung: M. Nierhaus - C. Maaß, AK 2: Effizienz und Wirksamkeit alternativer Modelle für die Gemeindestrukturreform; Leitung: C. Reichard - J. Franzke, AK 3: Reform der Kommunalverwaltung im Vergleich; Leitung: W. Jann - Podiumsdiskussion: Leitung: C. Reichard - C. Reichard, Potsdamer Thesen zur Gemeindestrukturreform

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.