Kants »Metaphysik der Sitten« in der Diskussion

Ein Arbeitsgespräch an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel 2009

2013. Frontispiz; 327 S.
Erhältlich als
69,90 €
ISBN 978-3-428-13267-6
sofort lieferbar
62,90 €
ISBN 978-3-428-53267-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 80,00 € [?]
83,90 €
ISBN 978-3-428-83267-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 106,00 € [?]

Beschreibung

Dieser Band fasst in Einzelbeiträgen die Ergebnisse eines Arbeitsgespräches an der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel zusammen, zu dem die Herausgeber im Jahr 2009 Kant-Experten aus Deutschland, Russland und den USA eingeladen haben.

Das Ergebnis der Textinterpretation und Diskussion, die der Band widerspiegelt, enthält zum einen Antworten auf editionsrelevante Fragestellungen, zum anderen Klärungen grundlegender Verständnisfragen zum Inhalt und zur Systematik der Metaphysik der Sitten als eines Ganzen und ihrer beiden Teile, Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre und Metaphysische Anfangsgründe der Tugendlehre.

Ein besonderes Anliegen ist den Herausgebern die Zurückweisung einer in jüngerer Zeit in Mode gekommenen Dekonstruktion des kantischen Originaltextes, vor allem der Rechtslehre. Die Herausgeber sind davon überzeugt, dass es mit dem vorliegenden Band, dank der in ihm enthaltenen Beiträge, geglückt ist, neue Fragen an die Rezeption, Interpretation und Edition des Gesamtwerkes von Kants Metaphysik der Sitten zu stellen und weiterführend zu beantworten.

Inhaltsübersicht

I. Fragen der Edition, der Übersetzung und der Textgestaltung der Metaphysik der Sitten

Nelly W. Motroschilowa
Kants Metaphysik der Sitten im Kontext der russischen Kant-Rezeption und der Übersetzungen

Jeffrey Edwards
Kurze Bemerkungen zu den englischen Übersetzungen von Kants Rechtslehre

II. Systematische Grundlagen und Grundbegriffe der Metaphysik der Sitten

Michael Wolff
Kant über Freiheit und Determinismus

Heiner F. Klemme
Der Transzendentale Idealismus und die Rechtslehre. Kant über den Zusammenhang von moralischer Verbindlichkeit, Recht und Ethik

III. Grundfragen und spezifische Probleme der Rechtslehre

Michael Wolff
Trias politica. Erläuterungen zu Kants Verfassungstheorie in seinen Metaphysischen Anfangsgründen der Rechtslehre

Burkhard Tuschling
Recht aus dem Begriff. Schwerpunkte einer Einführung in Kants »Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre«

Alexei N. Krouglov
Die frühe Rezeption der Konzeption des Naturrechts Kants in Russland

IV. Grundfragen und spezifische Probleme der Tugendlehre

Jeffrey Edwards
A Tale of Two Ends. Obligatory Ends and Material Determining Grounds in Kant's Metaphysics of Morals

Paul Guyer
Kant über moralische Gefühle. Von den Vorlesungen zur Metaphysik der Sitten

Andrej Sudakow
Person und Persönlichkeit. Ansätze zum konkreten Personalismus in Kants Metaphysik der Sitten

Werner Euler
Die Tugendlehre im System der praktischen Philosophie Kants

Personen- und Sachwortverzeichnis

Autorenverzeichnis

Vita Burkhard Tuschling

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.