Internationales und europäisches Atomrecht

Die militärische und friedliche Nutzung der Atomenergie aus Sicht des Völker- und Europarechts

2013. 221 S. Enthält E-Book (PDF-Datei) & Broschur
Erhältlich als
74,90 €
ISBN 978-3-428-14271-2
sofort lieferbar
67,90 €
ISBN 978-3-428-54271-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 86,00 € [?]
89,90 €
ISBN 978-3-428-84271-1
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 114,00 € [?]

Beschreibung

Die Atomreaktorkatastrophe von Fukushima sowie der daraufhin in Deutschland und anderen europäischen Staaten beschlossene Ausstieg aus der Atomenergie haben die Frage der Beherrschbarkeit der Atomkraft wieder in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. Neben den stark diskutierten Gefahren, die mit der friedlichen Nutzung der Atomenergie einhergehen, stellt die militärische Nutzung der Atomkraft aber ein weiteres, bis heute ungelöstes Problem dar. Die Nutzung der Atomenergie steht demnach zwei gewaltigen Herausforderungen gegenüber.

Angesichts der Bedeutung und der wieder aufgelebten Diskussion um die Nutzung der Atomenergie führte das Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht 2011/2012 eine Ringvorlesung mit dem Titel »Die Beherrschung der Atomenergie: völker- und europarechtliche Perspektiven« durch. Der Sammelband enthält die schriftliche Fassung der meisten Vorträge sowie zwei weitere Beiträge, die zwar nicht auf Vorträgen beruhen, die aber für das Gesamtverständnis des Rechtsgebiets essentiell sind.

Inhaltsübersicht

Kerstin Odendahl
Völker- und europarechtliche Vorgaben für die militärische und die friedliche Nutzung der Atomenergie

Stefanie Haumer und Katja Schöberl
Der Einsatz von Atomwaffen in bewaffneten Konflikten

Michael Bothe
Nukleare Abrüstung und Einrichtung atomwaffenfreier Zonen

Jens Beynio
Der Kampf gegen die Verbreitung von Kernwaffen – Völkervertragliche Grundlagen und praktische Fälle

Kurt Faßbender
Atomkraftwerke aus umweltvölker- und nachbarrechtlicher Sicht

Norbert Pelzer
Internationale Zusammenarbeit bei Atomkatastrophen: Die Lehren aus Tschernobyl und Fukushima

Wolfram Tonhauser
The International Atomic Energy Agency as the »Watchdog« over the Safe and Peaceful Use of Nuclear Energy?

Jürgen Grunwald
Europarechtliche Vorgaben zur friedlichen Nutzung der Atomenergie: Euratom- und EU-Normen

Autorenverzeichnis

Pressestimmen

»Der vorliegende Band bietet wertvolle Einblicke in brisante Fragen des Atomrechts, deren Lösung – wie sich den Schlussfolgerungen der Autorinnen und Autoren entnehmen läßt – angesichts des Festhaltens der meisten Staaten an der Atomkraft bzw. an Atomwaffen wohl noch lange auf sich warten lassen wird.« Eduard Christian Schöpfer, in: Newsletter Menschenrechte, 3/2014

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.