Intergouvernementalismus und Supranationalität als kommunizierende Grundmuster europäischer Integration
2020. 279 S.
Erhältlich als
89,90 €
ISBN 978-3-428-18001-1
sofort lieferbar
79,90 €
ISBN 978-3-428-58001-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 104,00 € [?]

Beschreibung

Mit Intergouvernementalismus nimmt sich die Untersuchung eines Phänomens an, das sich gehäuft in Reaktion auf die sogenannte Eurokrise zeigte. Es harmoniert prima facie nicht mit dem überkommenen europäischen Integrationsmuster der Supranationalität. Die Arbeit zergliedert den Gegensatz, um Analyseinstrumente anzubieten. Sie zeigt, dass die Krise in Abkehr von intergouvernementalen Strukturen eigentlich Supranationalität verlangte und fragt, welche Lösungen der Krisen-Intergouvernementalismus bei dieser Ausgangslage fand sowie welche Bedeutung dies für den Stellenwert der Supranationalität hat. So ist keineswegs eine Abkehr von Letzterer festzustellen, vielmehr eine neue strukturelle Supranationalität. Unter Würdigung der »Pringle«-Entscheidung geht die Arbeit auf das Verhältnis zwischen den Integrationsmustern ein, zeigt (fehlende) Alternativen und freiwillige Supranationalität auf. Im Ergebnis steht ein Plädoyer, Intergouvernementalismus als Chance, nicht als Rückschritt zu werten.

Inhaltsübersicht

Einführung
1. Supranationale und intergouvernementale europäische Integrationsmuster
Der Supranationalitätsbegriff anhand gegensätzlicher Souveränitätsvorstellungen – Abgrenzung der Grundmuster als begriffliches Gegensatzpaar – Antagonismus der Grundmuster in der europäischen Integrationsgeschichte
2. Die Supranationalität in der (Euro-)Krise
Einführung – Tragweite der Supranationalität in der Wirtschaftsunion vor der Eurokrise – Analyse des Regelungsbedarfs in der Eurokrise: Supranationalität oder Intergouvernementalität? – Intergouvernementalismus als Ausweg?
3. Intergouvernementale Realität und supranationale Anforderungen im Unionsrechtsrahmen
Unionsrechtmäßigkeit des Eurokrisen-Intergouvernementalismus – Unionsrechtliche Alternativlosigkeit des Eurokrisen-Intergouvernementalismus – Überschießende Supranationalität des Eurokrisen-Intergouvernementalismus – Zwischenergebnis
4. Ausblick und Zusammenfassung
Integrationsauftrag – Nutzbarmachung des Intergouvernementalismus – Zusammenfassende Schlussfolgerungen
Literatur- und Sachverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.