Integrierte Kreditprüfung

Die Integration der computergestützten Kreditprüfung in die Gesamtbanksteuerung

1998. Tab., Abb.; 444 S.
Erhältlich als
79,90 €
ISBN 978-3-89673-046-6
sofort lieferbar

Beschreibung

Das gewerbliche Kreditgeschäft stellt nach wie vor die zentrale Ertragsquelle vieler Banken und Sparkassen dar. Zugleich handelt es sich bei dieser Geschäftssparte aber auch um die Hauptrisikoquelle bankbetrieblicher Aktivitäten. In der Praxis ist dabei zu beobachten, dass die Kreditentscheidungspolitik einseitig auf die Verhältnisse des einzelnen Kreditnehmers fokussiert ist; die Einflüsse der übergeordneten Gesamtbankstrukturen werden nur am Rande berücksichtigt.

In dieser Arbeit wird versucht, Ansätze des Portfolio-Managements auf das Kreditgeschäft zu übertragen, um den Banken ein Werkzeug für eine aktive Steuerung ihrer Risiko- und Ertragsstruktur an die Hand zu geben. Als Ergebnis dieser Überlegungen, die kreditwirtschaftliche Anliegen und Wirtschaftsinformatik verbinden, wird ein Entscheidungs-unterstützungssystem entwickelt, das die Integration der risikoreduzierenden Diversifikationseffekte in eine dezentrale Kreditentscheidungsfindung erlaubt. Damit wird es möglich, das dezentrale Wissen über den Kunden mit dem zentralen Gesamtbankwissen zu vereinen und hierdurch insgesamt einen Risikoabbau innerhalb des Kreditportefeuilles zu erzielen.

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.