Innergenossenschaftlicher Wettbewerb im Bankensektor
1997. 10 Tab.; 2 Abb.; 188 S.
Erhältlich als
49,90 €
ISBN 978-3-89673-022-0
sofort lieferbar

Beschreibung

Obwohl die Genossenschaftsbanken den anderen Bankengruppen in einem härter werdenden Wettbewerb gegenüberstehen, ergeben sich auch innerhalb des genossenschaftlichen Finanzverbundes immer häufiger Konkurrenzsituationen, die einen »innergenossenschaftlichen Wettbewerb« zur Folge haben. Das Buch beschreibt dieses Phänomen, indem es u. a. seinen Ursachen und Erscheinungsformen nachgeht. Es werden aber auch die Konsequenzen diskutiert und Handlungsstrategien aufgezeigt.

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.