Informationelle Selbstbestimmung in Netzwerken

Rechtsrahmen, Gefährdungslagen und Schutzkonzepte am Beispiel von Cloud Computing und Facebook

2015. 377 S.
Erhältlich als
89,90 €
ISBN 978-3-428-14504-1
sofort lieferbar
79,90 €
ISBN 978-3-428-54504-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 104,00 € [?]

Beschreibung

Moderne Datenverarbeitung in Zeiten von »Big Data« ist allgegenwärtig, global und netzwerkbasiert – aber auch sicher? Nach einer rechtlichen Grundlegung wird untersucht, welche Herausforderungen sich dem Schutz der informationellen Selbstbestimmung in Netzwerken stellen. Dazu wird die Datenverarbeitung im Cloud Computing und in Sozialen Netzwerken untersucht. Die Analyse ergibt, dass eine erhebliche Gefährdung des Datenschutzes durch technisch-organisatorische Risiken und rechtliche Schutzlücken existiert. Anhand der Befunde werden rechtswissenschaftliche Lösungsansätze und flankierende Maßnahmen zum Datenschutz durch Technik erörtert. Es wird festgestellt, dass der Kommissionsvorschlag zur EU-Datenschutzgrundverordnung nur teilweise zu einer Erhöhung des Schutzniveaus führen wird. Bei den technischen Schutzmaßnahmen werden u.a. die homomorphe Kryptographie und neue Ansätze für Datensicherheit in Sozialen Netzwerken skizziert. Empfehlungen zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus, die sich an den Gesetzgeber und an Diensteanbieter richten, runden die Untersuchung ab.

Inhaltsübersicht

A. Gang der Untersuchung

Einleitung – Untersuchung

B. Rechtsrahmen des Datenschutzrechts de lege lata

Internationaler Rechtsrahmen – Nationaler Rechtsrahmen

C. Gefährdungslagen der informationellen Selbstbestimmung

Untersuchungsschwerpunkte – Weltweite Datenverarbeitung – Sozialvernetzte Datenverarbeitung

D. Schutz der informationellen Selbstbestimmung

Empfehlungen zur Rechtsgestaltung – Empfehlungen zum Datenschutz durch Technikgestaltung

E. Zusammenfassung

Untersuchungsergebnisse – Schlussbemerkung

Literaturverzeichnis

Sachverzeichnis

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.