Heidegger Studies / Heidegger Studien / Etudes Heideggeriennes

Vol. 29 (2013). Technicity, Language and Translation: Questions Concerning the Parousia of the Divine

2013. 298 S.
Erhältlich als
69,90 €
ISBN 978-3-428-14087-9
sofort lieferbar
62,90 €
ISBN 978-3-428-54087-7
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 80,00 € [?]
83,90 €
ISBN 978-3-428-84087-8
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 106,00 € [?]

Beschreibung

Heidegger Studies is an annual publication dedicated to promoting the understanding of Heidegger's thought through the interpretation of his writings. Heidegger Studies provides a forum for the thorough interpretation of the whole of Heidegger's work (including works published during his lifetime) that is called for by the publication of his Gesamtausgabe. In keeping with its international character, Heidegger Studies publishes articles in English German, and French.

Die Heidegger Studien sind eine einmal im Jahr erscheinende Zeitschrift, die der Förderung des Verständnisses des Heidegger'schen Denkens durch die Interpretation seiner Schriften gewidmet ist. Ihr Ziel ist, ein Forum zu bilden, das der gründlichen Interpretation des ganzen Werkes Heideggers (einschließlich der zu seinen Lebzeiten veröffentlichten Schriften) dient. Die Existenz eines solchen Forums ist ein Erfordernis, das sich aus der fortlaufenden Veröffentlichung der Gesamtausgabe ergibt. Spannbreite und Bedeutung der erstmalig in der Gesamtausgabe erscheinenden Texte machen in der Tat eine erneute Aneignung von Heideggers Denken unumgänglich. Gemäß der Internationalität der Heidegger Studien werden in ihnen Beiträge in englischer, deutscher und französischer Sprache veröffentlicht.

Les Etudes Heideggeriennes sont une publication annuelle, consacrée à promouvoir l'entente de la pensée de Heidegger grâce à l'interprétation de ses écrits. Elles s'offrent comme lieu de débat servant à la réinterprétation de l'œvre complète de Heidegger (y compris les textes publiés de son vivant) ce qu'appelle d'ailleurs la publication en cours de l'Edition intégrale. Elles répondent ainsi à l'exigence suscitée par l'ampleur et l'importance des inédits que publie l'Edition intégrale. Les Etudes Heideggeriennes sont une revue délibérément internationale. Ce caractère s'affirme avec la publication de textes en allemand, en anglais et en français.

Inhaltsübersicht

I. Texts from Heidegger's Nachlaß

Martin Heidegger
Möglichkeit – Wirklichkeit – Notwendigkeit. Leitende Fragen

II. Articles

Martina Roesner
Causa sive enarratio. Heideggers Kritik der neuzeitlichen Technik vor dem Hintergrund der Geschichte des metaphysischen Kausalitätsbegriffs

Frank Schalow
The »Ownmost Sway« of Technicity and Its Hermeneutic Guideline (Part I)

Barbara Ulrich
Heidegger, Trakl et le site de celui-ci dans le «retournement natal»

Hans-Dieter Bahr
Das Wesen der Technik und das ›andere Geschick‹. Ge-stell und Gegnet im Denken Martin Heideggers

George Kovacs
Heidegger's Insight into the History of Language

Rosa Maria Marafioti
Das stille Spiel der Wahrheit. Die Fragwürdigkeit der Musik bei Heidegger

Thomas Kalary
Hints of the Post-metaphysical Parousia of the Divine

Jesús Adrián Escudero
Sein und Zeit und die Tradition der Selbstsorge

III. Essays in Interpretation

Peter Trawny
Translating and Thinking

Peter Trawny
Übersetzen und Denken

Sylvain Camillerí
Mn 2-3304-3084: un curieux palimpseste dans le Nachlaß Rudolf Bultmann de Tübingen

Klaus Neugebauer
Vademecum für Reisende der philosophischen Biografie. Warum ist das ›Zwischen‹ so unzugänglich, und warum hat Heidegger mit Wittgenstein nichts zu tun? Hoffnungsträgerin Coriando

IV. Update on the Gesamtausgabe

V. Errata and Omissions in Recent English Translations of the Gesamtausgabe

Addresses of Contributors

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.