Hegels Schüler C. L. Michelet: Recht und Geschichte jenseits der Schulteilung
2003. 198 S.
Erhältlich als
79,00 €
ISBN 978-3-428-10657-8
sofort lieferbar
71,90 €
ISBN 978-3-428-50657-6
lieferbar innerhalb von 2–4 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 92,00 € [?]

Beschreibung

Die vorliegende Studie verfolgt eine doppelte Zielsetzung: Zum einen stellt der Verfasser die Rechts- und Geschichtsphilosophie Carl Ludwig Michelets (1801 - 1893), eines Schülers von Hegel, dar. Zum anderen positioniert er Michelet innerhalb der Hegelschen Schule. Deren Analyse ergibt, daß sämtliche philosophisch ernstzunehmenden Hegelanhänger durch ein vormärzliches Streben nach Verwirklichung der Hegelschen Ideale gekennzeichnet sind. Dem Autor zufolge entlarvt sich die gängige These von der Polarisierung und Spaltung der Hegelschen Schule in Links- und Rechtshegelianer somit als unzutreffend, da sich keine "Rechtshegelianer" nachweisen lassen, welche epigonenhaft an der kontemplativen Philosophie Hegels hätten festhalten wollen. Ausgehend von diesem Befund, wird das gemeinsame Programm der Hegelschüler konkretisiert: Die "Philosophie der Tat". Sie stellt eine Weiterentwicklung der Hegelschen Philosophie dar, worin die Aporie zwischen rein theoretischer Funktion der Philosophie und Realisierung der Vernunft überwunden wird.

Im zweiten Teil der Studie stellt Matthias Moser Hegels unbekannt gebliebenen Schüler C. L. Michelet als typischen Vertreter der "Philosophie der Tat" vor. Einer allgemeinen biographischen Einführung folgt eine Übersicht zu Michelets umfangreichem und langjährigem wissenschaftlichen Wirken. Eine Rekonstruktion und Analyse seiner Rechts- und Geschichtsphilosophie stellt dar, welche systematischen Modifikationen Michelet an Hegels Konstruktion vornimmt, um den Appell der Philosophie der Tat, die Philosophie zur Voraussetzung der Weltgeschichte zu machen, zu verwirklichen.

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht: Einleitung - Erster Teil: Die Hegelsche Schule: A. Rechts- und Geschichtsphilosophie Hegels: Rekonstruktion - Aporien - B. Die Theorie der Schulspaltung: Historischer Sachverhalt - Rezeption in der Philosophiegeschichte - Unstimmigkeiten der Spaltungstheorie - Neueinteilung des Hegelianismus - C. Die Philosophie der Tat: Positionierung der Gegenwart - Verhältnis von Weltgeist zu endlichem Geist - Verhältnis von Theorie zu Aktion - D. Zusammenfassung - Zweiter Teil: Michelet: A. Zur Person Michelets: Leben - Werke - Rezeption - B. Rechtsphilosophie: Übersicht - Geschichte der Rechtsphilosophie - C. Geschichtsphilosophie: Konzeption - Die Geschichte der Gegenwart - Die Geschichte der Zukunft - D. Schlußbetrachtung: Zusammenfassung - Ausblick - Schriftenverzeichnis Michelets - Literaturverzeichnis

Titel aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.