Haftung des Verwalters einer Wohnungseigentümergemeinschaft
2007. 212 S.
Erhältlich als
68,00 €
ISBN 978-3-428-12090-1
sofort lieferbar
62,00 €
ISBN 978-3-428-52090-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 78,00 € [?]
82,00 €
ISBN 978-3-428-82090-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 106,00 € [?]

Beschreibung

Markus Haas widmet sich der bislang noch kaum zusammenhängend behandelten Haftung des Verwalters einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Er untersucht zunächst Rechtsstellung und Pflichten des Verwalters und erörtert anschließend die allgemeinen Haftungsvoraussetzungen. Dabei widmet er sich besonders dem Verwalterverschulden und entwickelt einen konkret auf die Verwalterhaftung zugeschnittenen Sorgfaltsmaßstab.

Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet die Auseinandersetzung mit Fragen des Ausschlusses und der Beschränkung der Haftung des WEG-Verwalters. Im Vordergrund steht die Untersuchung, inwieweit eine Begrenzung des Schuldgrades in Allgemeinen Geschäftsbedingungen möglich ist. Ferner wird auf die Entlastung des Verwalters eingegangen. Markus Haas setzt sich mit der gegenwärtig intensiv diskutierten Frage auseinander, ob der Beschluss über die Entlastung des Verwalters eine Maßnahme ordnungsgemäßer Verwaltung darstellt und gelangt im Anschluss an die neueste Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zu dem Ergebnis, dass der Entlastungsbeschluss grundsätzlich ordnungsgemäßer Verwaltung entspricht. Abschließend behandelt der Autor die Verjährung von Ersatzansprüchen sowie Fragen der Beweislast, der gerichtlichen Zuständigkeit und der Antragsbefugnis.

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht: Einführung - Kapitel 1: Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums - Kapitel 2: Rechtsstellung des Verwalters - Kapitel 3: Pflichten des Verwalters: Allgemeines - Die gesetzlichen Aufgaben aus dem WEG - Aufgaben aus Vereinbarungen der Wohnungseigentümer - Aufgaben aus Mehrheitsbeschlüssen der Wohnungseigentümer - Aufgaben aus dem Verwaltervertrag - Zusammenfassung - Kapitel 4: Haftungsvoraussetzungen: Rechtsgrundlagen der Haftung des Verwalters - Rechtswidrigkeit - Verschulden - Haftung für Pflichtverletzungen Dritter - Kausalität und Zurechnung - Schaden - Kapitel 5: Ausschluss und Beschränkung der Haftung - Kapitel 6: Verjährung von Ersatzansprüchen: Verjährung von Ansprüchen aus § 280 Abs. 1 BGB - Kenntnis der Wohnungseigentümer - Verjährung von Ansprüchen aus unerlaubter Handlung - Vereinbarungen über Verjährungserleichterungen - Zusammenfassung - Kapitel 7: Beweisfragen: Bedeutung von Beweisfragen im Verwalterhaftungsprozess - Grundregel für die Verteilung der Beweislast - Objektiver Tatbestand der Verletzungshandlung - Rechtswidrigkeit und Verschulden - Schaden und Kausalität - Mitverschulden und Verjährung - Ergebnis - Kapitel 8: Zuständigkeit des Gerichts: Schadensersatzansprüche gegen den amtierenden Verwalter - Schadensersatzansprüche gegen einen ausgeschiedenen Verwalter - Ergebnis - Rechtsmittel und Zuständigkeit des Beschwerdegerichts - Kapitel 9: Antragsbefugnis - Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse - Literatur- und Sachwortverzeichnis

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.