Erhältlich als
29,90 €
ISBN 978-3-428-13952-1
sofort lieferbar
26,90 €
ISBN 978-3-428-53952-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 34,00 € [?]
39,90 €
ISBN 978-3-428-83952-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 46,00 € [?]

Beschreibung

Eine Essentiale guter Wissenschaft ist die Unabhängigkeit der Lehrenden und Forschenden. Auftragsforschung muss unter diesem Aspekt nicht immer problematisch sein, wird dies aber mit Gefälligkeitsgutachten, wenn parteilich und intransparent betrieben. Bei Verfahren der Berufung auf eine Professur muss ein fairer Wettbewerb gewährleistet sein, was bei Pro-forma-Ausschreibungen nicht der Fall ist. Nicht illegal, aber hochschulpolitisch nicht wünschenswert ist die immer häufigere Erscheinung sog. Spagatprofessoren. Der Verbesserung der Lehre sollte ein größerer Stellenwert als bisher eingeräumt werden. Im Hinblick auf die Forschung plädiert die vorliegende Studie für die Beibehaltung der Habilitation; organisatorische Mängel im Verfahren müssen allerdings abgestellt werden. Ein Schwerpunkt der Erörterung des Themas Gute Wissenschaft betrifft die Praxis wissenschaftlicher Veröffentlichungen. Hierbei geht es nicht nur um Plagiate, sondern auch um die Beurteilung von Doppelveröffentlichungen, Veröffentlichungen im Kollektiv oder anonym, und um den Umfang von Veröffentlichungslisten wie überhaupt um den Stellenwert von Veröffentlichungen und den damit zusammenhängenden Veröffentlichungsdruck. Für gute Wissenschaft ist auch die Wissenschaft als Lebensform, insbesondere das Prinzip der Kollegialität, von nicht zu unterschätzender Bedeutung.

Die vorliegende Studie stützt sich auf Vorarbeiten z.B. der DFG, der MPG und des deutschen Hochschulverbandes, vor allem aber auf die eigenen Erfahrungen des Verfassers aus seiner langjährigen Tätigkeit als Hochschullehrer an verschiedenen Universitäten des In- und Auslandes.

Inhaltsübersicht

A. Eine Arbeitsgruppe

Die Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer – Vorarbeiten zu guter Wissenschaft – Der Begriff Wissenschaft – Vielgestaltigkeit von Wissenschaftsdisziplinen und Forschungsmethoden – Die Notwendigkeit guter wissenschaftlicher Praxis und deren Inhalt – Wissenschaft außerhalb von Organisationen: entpflichtete Hochschullehrer – Freiheit der Wissenschaft, nicht Freiheit von Kritik

B. Unabhängigkeit, Abhängigkeit, Befangenheit

Der Fall Welti – Auftragsforschung – Die Erstellung von Gutachten – Die wissenschaftlichen Mitarbeiter – Familiäre Beziehungen

C. Nicht jeder ist berufen

Die Auswahl der zu Berufenden – Schleiertänze nach Erhalt eines Rufes – Bedingungen für die Annahme des Rufes

D. Der Spagatprofessor

Der Ausdruck – Rechtliche und hochschulpolitische Beurteilung – Rückkehr nach Emigration – Gründe für den Spagat und seine Problematik

E. Studium und Lehre

Die Studierenden als Teilnehmer am Wissenschaftsprozess – Die Vorlesung als Ort der Vermittlung und Weitergabe wissenschaftlicher Erkenntnisse – Qualität der Lehre

F. Die Habilitation – sinnvoll oder überflüssig?

Geschichtliche Entwicklung – Kritik an der Habilitation – Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

G. Veröffentlichungen: eigene und fremde

Unveröffentlichte Gedanken – Die Sache mit den Verlagen – Der Umfang von Veröffentlichungslisten – Der Umfang von Dissertationen und Habilitationsschriften – Publish or perish – Schreibsperren – Anonyme Veröffentlichungen – Die Aufdeckung von Missständen – Veröffentlichungen im Kollektiv – Plagiate und der Umgang mit ihnen

H. Wissenschaft als Lebensform

Die Bedeutung der Kollegialität – Kollegialität und Gleichheit – Das Problem des alternden Wissenschaftlers: (Nicht-)Loslassenkönnen – Die Pflege der Kollegialität – Die Verantwortung als Mitverfasser von Gemeinschaftswerken – Ein Zuviel an Kollegialität

I. Zusammenfassung in Thesen

Literatur-, Personen- und Sachregister

Pressestimmen

»Die Ausführungen sind größtenteils spontan überzeugend, die großartige Literatur- und Fußnotenarbeit bedingt eine zwingend zu empfehlende Parallellektüre.« Prof. Dr. Dr. Manuel R. Theisen, in: Forschung und Lehre, 10/2013

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.