Gleiches Recht für alle – auch für Sexualstraftäter?

Sonderregelungen für Sexualstraftäter im Strafrecht und ihre kriminologische Berechtigung

2016. 4 Tab., 27 Abb.; 433 S.
Erhältlich als
109,90 €
ISBN 978-3-428-14890-5
sofort lieferbar
98,90 €
ISBN 978-3-428-54890-3
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 126,00 € [?]
131,90 €
ISBN 978-3-428-84890-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 168,00 € [?]

Beschreibung

Der Umgang mit Sexualstraftätern bildet immer wieder einen Schwerpunkt der kriminalpolitischen Diskussion. So kam es unter dem Eindruck medial geschürter Verbrechensfurcht in jüngerer Vergangenheit mehrfach zu Erweiterungen der auf diese Tätergruppe abzielenden strafrechtlichen Vorschriften. Dies gab Anlass, sich mit der Frage auseinanderzusetzen, inwieweit der Stand der kriminologischen Forschung derartige Sonderregelungen rechtfertigt, die auf ein spezielles Sicherungsbedürfnis der Gesellschaft gestützt werden. Zu eruieren war, ob dem eine reale von Sexualdelinquenten ausgehende Gefahr gegenübersteht, die über das anderen Straftätern innewohnende Gefahrenpotential hinausreicht, oder ob der Gesetzgeber weniger den wissenschaftlichen Forschungsstand berücksichtigt als vielmehr gesellschaftliche Bedürfnisse bedient.

Die Autorin kommt zu dem Ergebnis, dass im Hinblick auf Sexualstraftäter nicht der Grundsatz »Gleiches Recht für alle« gilt. Ein Großteil der Sonderregelungen für Sexualdelinquenten ist aus kriminologischer Sicht nicht berechtigt. Vielmehr hat sich für diese Tätergruppe ein weitgehend symbolisches Sonderrecht etabliert.

Inhaltsübersicht

Teil 1: Einleitung

Kriminalpolitische Ausgangslage und Ziel der Arbeit – Gang der Darstellung

Teil 2: Grundlagen

Begriffsbestimmungen – Rechtshistorische Entwicklung des Sexualstrafrechts – Umfang, Struktur und Entwicklung der Sexualkriminalität – Legalbewährungsstudien – Zusammenfassung

Teil 3: Analyse der für Sexualstraftäter geltenden Sonderregelungen

Sanktionenrechtliche Sonderregelungen – Strafprozessuale Sonderregelungen – Vollzugsrechtliche Sonderregelungen – Registerrechtliche Sonderregelungen

Teil 4: Ergebnisse der Analyse und gesamtgesellschaftliche Einordnung

Ergebnisse der Einzelanalyse aller Sonderregelungen – Entstehungs- und Entwicklungsbedingungen eines Sonderrechts für Sexualstraftäter – Feindstrafrechtliche Tendenzen

Teil 5: Schlussbetrachtung

Berechtigung eines symbolischen Sonderrechts für Sexualstraftäter – Überblick über mögliche Alternativen – Fazit

Literaturverzeichnis

Sachverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.