(Hrsg.)
Gesellschaft und Musik - Wege zur Musiksoziologie

Festgabe für Robert H. Reichardt zum 65. Geburtstag

1992. 526 S.
Erhältlich als
139,00 €
ISBN 978-3-428-07449-5
sofort lieferbar
125,90 €
ISBN 978-3-428-47449-3
lieferbar innerhalb von 2–4 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 160,00 € [?]

Inhaltsübersicht

Inhalt: W. Lipp, Gesellschaft und Musik. Zur Einführung - R. Knoll, Für Robert H. Reichardt - C. Kaden, Abschied von der Harmonie der Welt. Zu Genese des neuzeitlichen Musik-Begriffs - W. Gáspár-Ruppert, Musik verstehen. Annäherungen an ein Problem - P. Fuchs, Die soziale Funktion der Musik - F. Rotter, Kultursoziologische Perspektiven musikalischen Ausdrucks - R. Kannonier, Gesellschaftliche Moderne und künstlerische Avantgarde - H. J. Helle, Musik als Thema bei Georg Simmel und Max Weber - M. Benedikt, Eine Begegnung: Alfred Schütz besinnt sich auf Mozart - K. Blaukopf, Musik als Musiksoziologie im Werk Karl Poppers - W. Lipp, Mozarts "Ehre". Genie und Gesellschaft - R. Knoll, Die Wiedergeburt der Triebe aus der Musik - E. Horn, Anton Bruckner in bester Gesellschaft - W. Suppan, Donaueschingen 1926: Paul Hindemiths Bemühungen um eine amateurgerechte Blasmusik - M. Gabriel, Der Komponist und das Musiktheater. Bestimmungsgründe musikalischen Handelns zeitgenössischer Musiktheaterkomponisten - H. Rösing, Musik als Lebenshilfe? Funktionen und Alltagskontexte - R. Hettlage, Musik-"Szene". Über den Zusammenhang von jugendlicher Musikkultur, Modernität und sozialer Inflation - R. Casagrande / R. Risser, Musikhören im Privat-Pkw. Demonstration des persönlichen Lebensstils oder Bedürfnis des musikinteressierten Menschen? - W. Schulz, Musik als Beruf; zwischen Erfolgszwang und Entfremdung - E. Gehmacher, Musik als Kulturaktivität - H.-P. Meier-Dallach / H. Meier, Die Stadt als Tonlandschaft. Beobachtungen und soziologische Überlegungen - A. Amann, Kunst zwischen Einmaligkeit und Massenware - H. Reimann, Die Funktion der Musik in der Opera dei Pupi - M. Prinz, Irische Volksmusik: Musik ohne Grenzen? - A. J. Obrecht, Die Täler der Flöten. Eine ethnosoziologische Abhandlung über die symbolische, rituelle und mythologische Bedeutung der Flöten in den traditionellen Hochlandet

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.