Gemeinwirtschaft. Grundriss einer Morphologie der dualen Wirtschaft

In memoriam Theo Thiemeyer (1929–1991)

2021. 128 S.
Erhältlich als
59,90 €
ISBN 978-3-428-18104-9
voraussichtlich lieferbar ab Juni 2021
53,90 €
ISBN 978-3-428-58104-7
Preis für Bibliotheken: 70,00 € [?]

Beschreibung

Die interdisziplinäre Abhandlung behandelt – in Erinnerung an Theo Thiemeyer (1929–1991) – die kulturtransformative Idee einer Gemeinwirtschaftslehre jenseits der etablierten, aber immer wieder prekären trägerpluralistischen Einfügung in den vom »kapitalistischen Geist« dominierten Marktwettbewerb des europarechtlich kompatiblen bundesdeutschen Verständnisses sozialer Marktwirtschaft. Aufbauend auf einer Grundlegung einer wirtschaftsmorphologischen Theorie wird die Struktur einer dualen Wirtschaftsordnung (Privatwirtschaft versus Gemeinwirtschaft) in die Wahrheitsspiele der Dispositivordnung gebracht, um der heterotopen Gemeinwirtschaft eine produktive Entfaltung zu ermöglichen. Insbesondere der Fokus auf die Genossenschaftsidee fundiert zugleich eine Metaphysik des Personalismus als verfassungskonforme anthropologische und ethische Fundierung der Gemeinwirtschaftsidee aus der Sicht Kritischer Theorie und einer sozialeschatologischen Geschichtsphilosophie des Noch-Nicht als endogene Dynamik der Jetzt-Zeit.

Inhaltsübersicht

Einführung und Grundlegung
1. Epistemologische Grundlegung der morphologischen Sichtweise
2. Morphologie und Konturen ihres Gegenstandes: Form und Sinn – Genossenschaft:
Konturen des Gegenstandes – Die Sozialversicherung als Fallrekonstruktion
3. Gestaltidee der Genossenschaft aus morphologischer Sicht
4. Morphologie als Strukturhermeneutik sozialer Gebilde
5. Der Idealtypus der Polis als Archetypus des genossenschaftsartigen Sozialraums
6. Öffentliches Wirtschaften
7. Anthropologische und philosophische Fragmente einer Strukturhermeneutik des homo cooperativus:
Freiheit und Rolle: Das individualistische Missverständnis des ontologisches Status der Maske – Die vielen Gesichter der Maske – Der Charakter der Mit-seienden Offenheit des homo cooperativus – Genossenschaftssozialismus auf der Kippe zum anarchistischen Individualismus
8. Grundrechtstheorie und soziale Wirklichkeit
Schluss, Dense Summary
Literaturverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.