Führung und Motivation in und nach Weltwirtschaftskrisen

Theorie – Empirie – Entwicklung

2016. Tab., Abb.; 541 S.
Erhältlich als
49,90 €
ISBN 978-3-428-14573-7
sofort lieferbar
44,90 €
ISBN 978-3-428-54573-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 199,00 € [?]
44,99 €
ISBN 978-3-428-38040-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 198,99 € [?]
59,90 €
ISBN 978-3-428-84573-6
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 219,00 € [?]

Beschreibung

Seit 1857 erschütterten drei Wirtschaftskrisen die Welt. Die Folgen der jüngsten Krise von 2007 werden noch jahrelang spürbar sein. Trotz der großen zeitlichen Abstände zwischen den einzelnen Krisen, finden sich ähnliche Verhaltensmuster und Umstände als Ursachen, die also tief wurzeln. Oberflächenpolituren zur Bewältigung sind daher kontraproduktiv und eher potenzieller Kern weiteren Unheils.

Wesentliche Auslöser der Krise von 2007 waren neoliberale Ideen. Seit ca. 1975 prägten sie fatal die Entwicklungen, die bis ins globale Desaster führten. Komplexität, Irrationalität, Unsicherheit, Neuorientierungen, enorme und zunehmend rascher verlaufende Veränderungen – also Risiken und Chancen – prägen weltweit gesellschaftlich, politisch, makro- und mikroökonomisch die Krisenbewältigung. Alle Akteure sind lernender- und gestaltenderweise äußerst gefordert.

Die weitgreifenden und vielgestaltigen Felder der Führung und Motivation erfordern neue Paradigmen als Leitlinien für praktisches Handeln – im Großen wie im Kleinen. Der Hauptteil der Arbeit dient der Erörterung ausschlaggebender und anwendungsbezogener Ansätze einer zeitgemäßen Personal- und Führungsarbeit.

Inhaltsübersicht

1. Einführung

Weltwirtschaftskrise 1857–1859 – Weltwirtschaftskrise 1928–1932 – Weltwirtschaftskrise ab 2007 – Résumé

2. Führungs- und Unternehmensleitbild

3. Wandel des Führungsstils

4. Mythen, Realitäten und Rollen zur Führung nach H. Mintzberg

5. Qualitätselemente der Führung

6. Spannungsfelder einer Führungskraft

7. Begriffsbildung der »Führung«

8. Mitarbeiterbezogene Führungsaufgaben

9. Führungselemente

Zielsetzung – Information und Kommunikation – Delegation – Kontrolle – Autorität – Motivation – Sensitivität – Konfliktlösung

10. Mitarbeiterentwicklung

11. Mitarbeiterbedürfnisse

12. Profile für zeitgemäße Führungsarbeit

13. Führungsmodelle

Literatur- und Quellenverzeichnis

Personen- und Stichwortverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.