Evidence-based Medicine: Einsatzmöglichkeiten in der stationären Versorgung
2003. Tab., Abb.; 299 S.
Erhältlich als
82,00 €
ISBN 978-3-428-11090-2
sofort lieferbar
73,90 €
ISBN 978-3-428-51090-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 94,00 € [?]

Beschreibung

Das Konzept der Evidence-based Medicine (EbM) ist ein international anerkanntes Verfahren, das nach längerer Anlaufzeit inzwischen auch in Deutschland Anwendung findet. Notwendige Untersuchungen zur dauerhaften Implementierung der EbM in das deutsche Gesundheitssystem existieren bislang aber nicht.

Im Mittelpunkt der vorliegenden Untersuchung stehen die Analyse der Rahmenbedingungen sowohl auf der Gesundheitssystemebene als auch auf der Ebene der Leistungserbringung in Deutschland und die Entwicklung praxisnaher Umsetzungsempfehlungen. Die Arbeit umfasst sieben Kapitel, inklusive eines einführenden Abschnitts, der den gewählten Themenkomplex in einem gesundheitsökonomischen Kontext skizziert, und einer Schlussbetrachtung. Die Verfasserin erläutert zunächst das Konzept und die Funktionsweise der EbM, beleuchtet die für die Themenstellung relevanten Kontextfaktoren und nimmt eine Bestandsaufnahme der bestehenden Rahmenbedingungen in gesundheitspolitischer und rechtlicher Hinsicht vor. Diese analysiert sie unter dem Stichwort Evidence-based Health Care. Vor dem Hintergrund der vorhandenen Versorgungsdefizite in Deutschland klärt sie hier zudem die Rolle der EbM in der Qualitätssicherung und bei der Organisation des Entwicklungsprozesses von Leitlinien sowie EbM-Empfehlungen in einem nationalen Gesundheitssystem.

Außerdem präsentiert die Autorin ein von ihr als Projektleiterin selbstverantwortetes, bundesweit einmaliges Modellprojekt zur Einführung der EbM in die Krankenhausversorgung, das Park-Klinik EbM-Projekt, das den empirischen Kern der Arbeit bildet. Ausgehend von dem Konzept der Lernenden Organisation wird die Projektkonzeption mit den drei Implementierungsstrategien und deren fünf Projektbausteinen vorgestellt. Anknüpfend an die Erfahrungen aus dem Modellprojekt zeigt Wiebke Zielinski Optimierungsansätze für den EbM-Einsatz auf. Abschließend stellt sie ihr als spezifische Bildungsmaßnahme entwickeltes Konzept einer internet-basierten EbM-Qualifizierung, der EbM-@cademy, vor.

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht: A. Einführung: Problemstellung - Vorgehensweise - Methodik - B. Evidence-based Medicine: Begriffsbestimmung - Funktionsweise - C. Rahmenbedingungen: Makroebene - Mikroebene - D. Der Einsatz von EbM in der stationären Versorgung in Deutschland: EbM-Erfahrungen in Deutschland - Stand der Evaluation: Effekte von EbM für die Versorgung - Bewertung - E. Das Park-Klinik Weißensee EbM-Projekt: Vorbemerkung - Projektkonzeption - Projektbaustein EbM-Schulung - Projektbaustein EbM-Recherche - Projektbaustein Leitlinien-Kolloquium - Projektbaustein EbM-Handlungsempfehlungen - Projektbaustein EbM-Veranstaltungen - Bewertung - F. Ansätze zur Implementation von EbM in der stationären Versorgung: Handlungsempfehlungen für die Mikroebene - Handlungsempfehlungen für die Makroebene - G. Ausblick - Anlagen - Literaturverzeichnis - Verzeichnis der Gesetze und Rechtsverordnungen - Internetadressen, Sachwortverzeichnis

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.