Einrichtungen der stationären Altenpflege im Wandel

Veränderungs- und betriebswirtschaftliche Anpassungsprozesse und ihre Auswirkungen auf die Personalbeschaffung von Leitungskräften

2015. Tab., Abb.; 266 S.
Erhältlich als
89,90 €
ISBN 978-3-428-14686-4
sofort lieferbar
79,90 €
ISBN 978-3-428-54686-2
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-84686-3
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 136,00 € [?]

Beschreibung

Thomas Müller untersucht Veränderungs- und betriebswirtschaftliche Anpassungsprozesse und deren Auswirkungen auf die Personalbeschaffung von Leitungskräften in Einrichtungen der stationären Altenpflege. Analytisch wird nachgezeichnet, dass vielschichtige Veränderungen umfassende betriebswirtschaftliche Anpassungsprozesse bedingten. Der Umsetzungsgrad der sich daraus ergebenden Notwendigkeit einer professionalisierten Personalbeschaffung trägt dieser Entwicklung allerdings nur in Teilen Rechnung. In der empirischen Studie zeigt sich dies speziell dadurch, dass Diskrepanzen bzw. eine mangelnde Stimmigkeit zwischen betriebswirtschaftlichen Anpassungen und den an die untersuchten Leitungspositionen gestellten Anforderungen deutlich werden. Die Befunde lassen auf ein »Under-Managed-Sein« von Einrichtungen insbesondere im Bereich des Personalmanagements schließen. Ferner verdeutlicht sich systemisch ein Grunddilemma zwischen einem geforderten eigenverantwortlich-unternehmerischen Agieren und einer vorhandenen weitgehend an staatlichen Vorgaben orientierten Steuerung.

Inhaltsübersicht

A. Einführung

Ausgangssituation und Problemstellung – Forschungsstand und Forschungsanliegen – Aufbau der Arbeit und methodischer Rahmen

B. Theoretische Erschließung relevanter Grundlagen

Konstituierende Bedingungs- und Einflussfaktoren und Konsequenzen für Einrichtungen – Personalbeschaffung. Begriffsbestimmung und deskriptive Analyse

C. Methodisches Vorgehen im Rahmen der empirischen Studie

Forschungsdesign und Untersuchungsverfahren – Zusammenfassung und Schlussfolgerungen

D. Darstellung und Diskussion der Forschungsergebnisse

Veränderungsprozesse als Hintergrundfolie der Untersuchung – Betriebswirtschaftliche Anpassungsprozesse in Einrichtungen der stationären Altenpflege – Personalbeschaffung von Leitungskräften

E. Resümee und Ausblick – Personalbeschaffung von Leitungskräften vor dem Hintergrund von Veränderungs- und betriebswirtschaftlichen Anpassungsprozessen

Reflexion des methodischen Vorgehens – Zusammenfassung der Forschungsergebnisse und abgeleitete Hypothesen – Weiterführender Forschungsbedarf

Anhang

Ursprungsleitfaden mit Beispielfrageformulierungen (Betriebs- und Kontextwissen ohne (Aufsichts-) Behörden) – Ursprungsleitfaden mit Beispielfrageformulierungen [(Aufsichts-) Behörden] – Kodierleitfaden (Auszug)

Literatur

Sachverzeichnis

Pressestimmen

»Das Buch ist sehr gut geschrieben, Herr Müller kennt sich im Feld ausgezeichnet aus, legt aus seiner Perspektive den Finger in die Wunde. [...] Insgesamt ist das Buch für jeden an Veränderungen in der stationären Altenpflege Interessierten [...] zu empfehlen. [...] Abschließend – eine gute Studie, lesenswert, anregend, provokativ.« Prof. Dr. Hermann Brandenburg, auf: socialnet.de, veröffentlicht am 06.01.2016

»Eine glänzende Analyse, deren Ergebnisse helfen können, die Personalpolitik in diesem Bereich zu optimieren.« In: neue caritas, 16/2015

»Der Stil der Arbeit ist streng wissenschaflich und in ihrer Methodik um größtmögliche Redlichkeit bemüht. Der Autor erläutert sein Vorgehen sehr ausführlich; auf einen Problemaufriss in der Einleitung folgt eine theoretische Herleitung und dann das Kernstück der Arbeit: 16 Experteninterviews, die qualitativ ausgewertet werden. [...] Das vorliegende Buch jedenfalls ist eine hervorragende Analyse des Status quo und bietet Anknüpfungspunkte auch und gerade für die Ausbildung.« Ulrich Kötter, in: Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen, November/Dezember 2015

»Mit der systematischen Erfassung des Gegenstandsbereichs und den gewonnenen Erkenntnissen liefert das Werk wichtige und vielfältige Anregungen sowohl für die wissenschaftliche Debatte in der Altenhilfe als auch für die Marktakteure und die politisch Verantwortlichen – und dies über die stationäre Altenhilfe hinaus ebenso für andere Bereiche der Sozial- und Gesundheitswirtschaft.« In: BSF (Bank für Sozialwirtschaft)-Info, 12/2015

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.