Einkauf von Marketingdienstleistungen

Identifikation und Systematisierung von Optimierungspotenzialen

2010. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 10 Tab. (darunter 8 farbige), 16 Abb. (darunter 15 farbige); 115 S.
Erhältlich als
49,90 €
ISBN 978-3-89673-544-7
versandfertig innerhalb von 8–10 Werktagen
44,90 €
ISBN 978-3-89644-544-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 58,00 € [?]

Beschreibung

Die Kategorie der »Marketingdienstleistungen« stellt eine der bedeutendsten »nicht-traditionellen« Warengruppen dar, bei welcher Einkaufsabteilungen in der Regel keine volle Transparenz und Mitsprache besitzen. Auf dem Wege zur Hebung von Optimierungspotenzialen im Einkauf von Marketingdienstleistungen erfolgt daher zunächst eine Dienstleistungstypologisierung, anschließend werden verschiedene theoretisch fundierte Ansätze zur Strukturierung der Hintergründe zur derzeitigen Situation aufgezeigt, um schließlich eine systematische Übersicht über Optimierungspotenziale zu geben. Im Hinblick auf die Nutzbarmachung dieser Potenziale werden insbesondere auch das interdisziplinäre Zusammenspiel zwischen Marketing- und Einkaufsabteilungen und Ansätze zur Verbesserung thematisiert und aufgezeigt.

Inhaltsübersicht

1 Auf der Suche nach Effizienz und Effektivität im Einkauf von Marketingdienstleistungen

Optimierungspotenziale im Einkauf von Marketingdienstleistungen – attraktiv aber wenig greifbar – Zielsetzung, Vorgehensweise und Methodik

2 Theoretische Grundlagen

Ansätze und Anwendungsbereiche der Neuen Institutionenökonomik – Ansätze des »Organizational Buying Behavior« – Zwischenergebnis

3 Einführung in den Einkauf von Marketingdienstleistungen

Zugrundegelegtes Verständnis von Einkauf – Der Begriff Marketingdienstleistungen – Einkauf von Marketingdienstleistungen – Zwischenergebnis

4 Identifikation und Analyse von Problembereichen im Einkauf von Marketingdienstleistungen

Problembereiche im Einkauf von Dienstleistungen – Problembereiche im Einkauf von Marketingdienstleistungen – Analyse der identifizierten Problembereiche – Systematisierung der identifizierten Handlungsfelder – Zwischenergebnis

5 Entwicklung eines ganzheitlichen Lösungskonzeptes zur Nutzung von Optimierungspotenzialen im Einkauf von Marketingdienstleistungen

Systematisierung der Optimierungspotenziale – Gestaltung eines ganzheitlichen Lösungskonzeptes – Schrittweise Realisierung der Optimierungspotenziale – Kritische Würdigung und Praxisfeedback zum erarbeiteten Lösungskonzept – Zwischenergebnis

6 Zusammenfassung und Ausblick

Literaturverzeichnis

Autoreninformation

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.