(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)
Effizienz und Gerechtigkeit bei der Nutzung natürlicher Ressourcen

Wirtschaftsethische und moralökonomische Perspektiven der Rohstoff-, Energie- und Wasserwirtschaft

2010. Tab., Abb.; 271 S.
Erhältlich als
68,00 €
ISBN 978-3-428-13465-6
sofort lieferbar
62,00 €
ISBN 978-3-428-53465-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 78,00 € [?]
82,00 €
ISBN 978-3-428-83465-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 106,00 € [?]

Beschreibung

Wasser, Rohstoffe, Erdöl und Erdgas: Zahlreiche natürliche Ressourcen zählen gegenwärtig und in absehbarer Zukunft zu den wichtigsten knappen Gütern. Erhebliche nationale wie globale Verteilungskonflikte prägen das Bild. Anders als bei vielen anderen Gütern scheint die Regelung dieser Konflikte über den Markt zu versagen - sei es wegen der in vielen Fällen nur endlichen Verfügbarkeit, wegen extrem langer Planungshorizonte oder weil strategische Interessen von Staaten die Marktprozesse längst stark beeinflussen oder sogar überlagern.

Fragen der gerechten inner- und intergenerationalen Teilhabe auf der einen und der Effizienz auf der anderen Seite scheinen hier überdies in ein unauflösliches Spannungsverhältnis gedrängt: Ist die friedliche Zuteilung über Märkte insbesondere unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit überhaupt (noch) angemessen? Welche Rolle spielt die fehlende Vermehrbarkeit natürlicher Ressourcen? Welche Mechanismen leiten die beteiligten Akteure am besten zu einem sorgsamen Umgang mit dem Vorhandenen und zugleich auch zur Suche nach innovativen Alternativen an? Wie steht es um angemessene Verfahren für den Umgang mit dem in vielen Regionen der Welt besonders knappen Gut Wasser?

Diesen und weiteren ausgewählten Problemen geht der vorliegende Sammelband detailliert nach. Er greift zentrale ethisch relevante Fragen aktueller Entwicklungen in der Nutzung von natürlichen Ressourcen auf und spiegelt sie, im Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Disziplinen, an aktuellen Erkenntnissen ökonomischer Theorie.

Inhaltsübersicht

Inhalt: M. Schramm, Der ethische und ökonomische Zusammenhang von Effizienz und Gerechtigkeit - N. Westphal, Effizienz und Gerechtigkeit: ein Dilemma? (Korreferat) - J. Zabel, Gerechtigkeit im theologischen und ökonomischen Spannungsfeld von Barmherzigkeit, Effizienz und Freiheit (Korreferat) - M. Leschke / S. Hähnel / M. Kopp, Zur Ausgestaltung der Verfügungsrechte an natürlichen Ressourcen - H. G. Nutzinger, Verfügungsrechte an natürlichen Ressourcen. Vom Nutzen und den Grenzen der institutionenökonomischen Analyse (Korreferat) - R. Wilhelmi, Zur Ausgestaltung der Eigentumsrechte an natürlichen Ressourcen (Korreferat) - U. Scheele, Wasser zwischen Wirtschaftsgut und Menschenrecht: Entwicklungspolitische Implikationen - M. Heimbach-Steins, Das Menschenrecht auf Wasser: ein Kompass für die Wasserbewirtschaftung? (Korreferat) - J.-G. Pankert, Privatisierung der Trinkwasserversorgung: ein missglückter, unseliger Versuch für die Ärmsten der Armen? (Korreferat) - R. Schomaker, Wasserversorgung zwischen Markt und Staat. Das Beispiel Naher Osten - J. E. Blank, Ohne Regulierung keine Wasserversorgung? (Korreferat) - M. Oelmann, Privatsektorbeteiligung als Lösung für unterfinanzierte Wassermärkte in Schwellen- und Entwicklungsländern? (Korreferat) - E. C. Meyer, Aspekte der Nachhaltigkeit und Verantwortung für künftige Generationen bei der Nutzung natürlicher Ressourcen. Eine ökonomische Perspektive - C. Krauß, Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit (Korreferat) - R. Opgen-Rhein, Die Nutzung natürlicher Ressourcen aus der Perspektive einer ökonomisch begründeten Ethik (Korreferat)

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.