(Hrsg.) | (Hrsg.) | (Hrsg.)
Digitalisierung, Globalisierung und Risikoprävention

Festschrift für Ulrich Sieber zum 70. Geburtstag. 2 Teilbände

2022. 2., unveränderte Aufl. Bd. I: Frontispiz, 3 Tab.,1 Abb.; XXII, 678 S.; Band II: 1 Tab, 5 Abb.; XII, 798 S.
Erhältlich als
229,90 €
ISBN 978-3-428-18771-3
versandfertig innerhalb von 2–6 Werktagen
229,90 €
ISBN 978-3-428-58771-1
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 346,00 € [?]

Beschreibung

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber, Professor in Bayreuth, Würzburg und München sowie seit 2003 Direktor am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg, hat im November 2020 sein siebzigstes Lebensjahr vollendet. In der ihm gewidmeten Festschrift werden – dem besonderen Interesse des Jubilars an internationalen Fragen, seiner Stellung als einem der Mitbegründer des Informationsrechts und der Ausrichtung des Instituts in den Jahren seiner Tätigkeit entsprechend – nicht nur Themen aus dem Bereich des klassischen Straf- und Strafprozessrechts einschließlich seiner Grundlagen, sondern auch aus dem Wirtschaftsstrafrecht (einschließlich Compliance), aus dem Computer- und Internetstrafrecht, aus dem Internationalen Recht und der Rechtsvergleichung sowie aus dem Sicherheitsrecht behandelt. Angesichts des Interesses des Jubilars an der gesamten Strafrechtswissenschaft dürfen auch Beiträge aus den Bereichen Sanktionen, Vollzug und Kriminologie nicht fehlen.

Pressestimmen

»Die Festschrift bietet ein echtes Lesevergnügen und Denkanstöße in alle Richtungen.« Dr. Stephan Beukelmann, in: StraFo, 5/2022

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.