Die Weiterbeschäftigung nach Erreichen des Rentenalters

Zur Systematik der Befristungskontrolle am Beispiel der Befristung nach Erreichen des Rentenalters im Spannungsfeld von Unionsrecht und nationalem Recht

2019. 363 S.
Erhältlich als
99,90 €
ISBN 978-3-428-15702-0
sofort lieferbar
89,90 €
ISBN 978-3-428-55702-8
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 116,00 € [?]
119,90 €
ISBN 978-3-428-85702-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 152,00 € [?]

Beschreibung

Die Arbeit befasst sich mit der arbeits- und sozialrechtlichen Ausgestaltung der Weiterbeschäftigung nach Erreichen des Rentenalters. Aufgrund der zunehmenden Bedeutung der freiwilligen verlängerten Erwerbstätigkeit sind in den letzten Jahren verschiedene gesetzliche Regelungen sowie höchstrichterliche Entscheidungen in diesem Kontext ergangen. Die Arbeit greift diese Entwicklungen auf und untersucht die rechtliche Ausgestaltung der Weiterarbeit grundlegend. Im Zentrum steht die Befristungsregelung für Arbeitnehmer im Rentenalter, die den Ausgangspunkt einer dogmatischen Untersuchung der Systematik des unionsrechtlichen und nationalen Befristungsrechts bildet. Die geltende Regelung wird in systematischer Hinsicht eingeordnet und erstmals auch aus rechtsvergleichender und rechtsökonomischer Perspektive analysiert. Auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse plädiert die Autorin für eine differenzierende Ausgestaltung und entwirft Ansätze für eine langfristige Rechtsentwicklung.

Inhaltsübersicht

1. Einführung

Ausgangssituation – Forschungsfragen – Gang der Untersuchung

2. Altersgrenzen und die arbeitsrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten der Weiterarbeit im Rentenalter

Altersgrenzen – Ausgestaltungsmöglichkeiten der Weiterarbeit – Schlussfolgerungen

3. Einordnung der Befristung im Rentenalter in die Systematik des Befristungsrechts

Die richterrechtliche Entwicklung der Befristungskontrolle – Gesetzgebung zum Befristungsrecht – Systematik des Befristungsrechts – Vereinbarkeit der Befristung im Rentenalter mit den Anforderungen der Befristungsrichtlinie – Implikationen für die nationale Rechtsprechung – Ergebnis

4. Vereinbarkeit der Befristung im Rentenalter mit dem Gleichbehandlungsrecht

Einführung – Entwicklung des Diskriminierungsverbots aufgrund des Alters – Diskriminierung wegen des Alters durch § 41 S. 3 SGB VI – Rechtfertigung der Ungleichbehandlung – Ergebnis

5. Ausgestaltung der Weiterarbeit in anderen europäischen Rechtsordnungen am Beispiel von Großbritannien

Einführung – Rechtliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen – Das Verbot der Altersdiskriminierung – Der arbeitsrechtliche Bestandsschutz – Schlussfolgerungen

6. Ökonomische Folgenbewertung

Grundlagen der ökonomischen Analyse des Rechts – Relevante ökonomische Folgen der Weiterarbeit im Rentenalter – Folgenermittlung – Folgenbewertung – Ergebnis

7. Vorschläge zur alternativen Ausgestaltung der Weiterarbeit im Rentenalter

Kündigungsschutzrecht – Altersgrenzen – Befristungsrecht – Schlussfolgerung

8. Ergebnis und Ausblick

9. Thesen

Literatur- und Sachverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.