Die Placeboapplikation

Eine rechtliche Betrachtung der therapeutischen Verwendung

2015. 247 S.
Erhältlich als
89,90 €
ISBN 978-3-428-14722-9
sofort lieferbar
79,90 €
ISBN 978-3-428-54722-7
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-84722-8
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 136,00 € [?]

Beschreibung

Vor dem Hintergrund fortwährender Qualitätsverbesserung bei der Krankenbehandlung als Ergebnis intensiver klinischer Arzneimittelforschung scheint es erstaunlich, dass im System der modernen Hochleistungsmedizin Platz ist für das Phänomen der Placeboapplikation. Der Autor geht daher zunächst der Frage nach, mit welcher medizinischen Zielsetzung Placebos zum Einsatz kommen und welche psychologischen und biochemischen Mechanismen im menschlichen Körper ihrer Wirksamkeit zugrunde liegen. Nach der Klärung, welche rechtlichen Rahmenbedingungen für eine therapeutische Verwendung eingehalten werden müssen, wird anschließend untersucht, ob die Applikation von Placebos im Kontext eines Behandlungs- und Aufklärungsfehlers zivil- und strafrechtliche Konsequenzen haben kann. Einen Schwerpunkt dieser Überprüfung nimmt dabei die Besprechung und Lösung der Problematik einer medizinisch kontraproduktiven, aber rechtlich notwendigen Aufklärungsverpflichtung des Arztes gegenüber dem Patienten ein.

Inhaltsübersicht

1. Einführung

Hinführung zur Thematik – Gegenstand und Gang der Untersuchung

2. Medizinische Grundlagen der Placeboapplikation

Begriffsbestimmungen – Applikationsformen von Placebos – Mechanismus und Wirkweise von Placebos – Zusammenfassung und Ergebnis

3. Medizinische Zielsetzung und rechtliche Einordnung der Placeboapplikation

Grundtypen der Behandlung und Forschung – Systematische Einordnung der Placeboapplikation – Rechtliche Einordnung der Placeboapplikation – Zusammenfassung und Ergebnis

4. Zivilrechtliche Bewertung der Placeboapplikation im Kontext des Behandlungsfehlers

Der ärztliche Behandlungsfehler – Der fachliche Standard – Die Therapiefreiheit des Arztes – Rechtliche Bewertung der Placeboapplikation – Zusammenfassung und Ergebnis

5. Zivilrechtliche Bewertung der Placeboapplikation im Kontext des Aufklärungsfehlers

Der ärztliche Aufklärungsfehler – Inhalt und Umfang der Aufklärung – Durchführung der Aufklärung – Rechtliche Bewertung der Placeboapplikation – Zusammenfassung und Ergebnis

6. Strafbarkeit der Placeboapplikation gemäß §§ 223 ff. StGB

Die ärztliche Heilbehandlung als Körperverletzung – Rechtliche Bewertung der Placeboapplikation – Zusammenfassung und Ergebnis

7. Wesentliche Erkenntnisse der Untersuchung

Literaturverzeichnis

Sachwortverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.