Die Genossenschaftsidee und das Staatsverständnis von Hermann Schulze-Delitzsch (1808–1883) im Kontext des langen 19. Jahrhunderts der Sozialreform
2020. 122 S.
Erhältlich als
59,90 €
ISBN 978-3-428-18076-9
sofort lieferbar
53,90 €
ISBN 978-3-428-58076-7
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 70,00 € [?]

Beschreibung

Was verstand Hermann Schulze-Delitzsch im Zeitalter der großen sozialen Frage der kapitalistischen Form der industriellen Modernisierung unter Genossenschaft als Einzelwirtschaft? Was war und wie tiefgreifend war das orientierende Menschenbild und die leitende Wertestruktur – im Vergleich zu anderen Denkströmungen und sozialen Bewegungen – dieser Idee? Welches Staatsverständnis prägt im Hintergrund diese Genossenschaftsidee? Wie ist diese Idee vergleichend in der Sozialreformdiskussion seiner Zeit und rückblickend im Lichte der heutigen wirtschaftsordnungspolitischen Entwicklungen systematisch einzuschätzen? Das sind die grundlegenden und miteinander verknüpften Fragen, die analytisch diese inter-disziplinäre genealogische Verortungsarbeit systematisch leiten. Damit kristallisieren sich die Potenziale, aber auch die Grenzen dieser Variante der Genossenschaftsidee für die heute anstehenden politischen Ideenkämpfe heraus.

Inhaltsübersicht

Gegenstandsbezogene Einleitung und epistemologische Grundlegung der Forschungsfragestellung
Exkurs: Wahrheitsspiele optimaler Allokation – Exkurs: Corona und das globale Dorf als Externalitätsgemeinschaft
1. Das lange 19. Jahrhundert als Ursprung des Sozialreformdispositivs
2. Archäologie und Genealogie der Genossenschaft als Formprinzip als Hintergrundfolie für die mentalitäts-soziologische Hypothesenbildung
3. Zeitgeschichtlicher Kontext industriegesellschaftlicher Genossenschaften im Lichte archäologischer Aspekte
Exkurs: Unternehmenstypenvielfalt in der sozialen Marktwirtschaft
4. Charakter und Architektur von »Die Entwicklung des Genossenschaftswesens in Deutschland«
Exkurs: »Die Entwicklung des Genossenschaftswesens in Deutschland« in etwas näherer Betrachtung
5. Sociale Pädagogik
6. Zur Einschätzung der Rezeptionsgeschichte und Relevanz
7. Schulze-Delitzsch: ein Ordoliberaler?
8. Genossenschaft im Lichte des freiheitlichen Sozialismus
9. Ontologie des Politischen
Fazit und Ausblick
Literaturverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.