Die deutschen Kriegsmarinen im 19. Jahrhundert

Fakten – Daten – Zusammenhänge

2014. 446 S.
Erhältlich als
68,90 €
ISBN 978-3-428-14228-6
sofort lieferbar
61,90 €
ISBN 978-3-428-54228-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 80,00 € [?]
82,90 €
ISBN 978-3-428-84228-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 106,00 € [?]

Beschreibung

Der Autor schildert in knapper Sprache die Entwicklung, Organisation und Tätigkeit der deutschen Kriegsmarinen im 19. Jahrhundert mit Hinweis auf die technischen Gegebenheiten und Fortschritte und unter Nennung der jeweiligen Marineführungen, Schiffe und Schiffskommandanten mit Schiffs- und Offizierslisten zu historisch bedeutsamen Stichtagen. Den Darlegungen jeder der sechs Marinen (Preußische Marine, Marine des Deutschen Bundes / Erste Bundesmarine, Schleswig-Holsteinische Flottille, Preußische Marine (Forts.), Marine des Norddeutschen Bundes, Kaiserliche Marine) wird ein Abriss der deutschen Geschichte vorangestellt, der die Einbettung der Marineentwicklung in den Gesamtzusammenhang erlaubt. In zwei Exkursen werden die in der bisherigen Literatur wenig gewürdigten Wechselwirkungen von Revolution (1848), Marine und Nationalstaat sowie das maritime Verhältnis von Preußen / Deutschland und England im 19. Jahrhundert untersucht. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit werden für ein umfassendes Verständnis wesentliche Einzelthemen in Anhängen ausgegliedert.

Inhaltsübersicht

A. Einführung

B. Entwicklung, Organisation und Tätigkeit der deutschen Kriegsmarinen im 19. Jahrhundert

I. Befreiungskriege; Deutscher Bund; Vormärz
II. Königlich Preußische Marine (1. Teil, 1815–1848)
III. März-Revolution von 1848
IV. Marine des Deutschen Bundes/Erste Bundesmarine (1848–30.6.1853)
V. Schleswig-Holsteinische Flottille (1848–1851)
VI. Exkurs: Die Wechselwirkung von Revolution, Marine und Nationalstaat
VII. Reaktion; Bismarck; Kriege gegen Dänemark und Österreich
VIII. Königlich Preußische Marine (2. Teil, 1.7.1853–30.6.1867)
IX. Norddeutscher Bund; Krieg gegen Frankreich; Reichsgründung
X. Marine des Norddeutschen Bundes (1.7.1867–17.1.1871)
XI. Kaiserreich; Konsolidierung; Großmacht-Gestus
XII. Kaiserliche Marine (18.1.1871–31.12.1900)
XIII. Exkurs: Das maritime Verhältnis von Preußen/Deutschland und England im 19. Jahrhundert

C. Anhänge

1. Regenten-Tabelle 1806–1900
2. Die Admirale der deutschen Kriegsmarinen im 19. Jahrhundert
3. Die Führung der deutschen Kriegsmarinen im 19. Jahrhundert
4. Persönliche und finanzielle Verhältnisse der Seeoffiziere
5. Ausbildung und Beförderung der Seeoffiziere
6. Adel und Marine
7. Die Kriegsschiffe der deutschen Flotten im 19. Jahrhundert
8. Kriegsschifflisten
9. Deutsche Kriegsschiffverbände im 19. Jahrhundert
10. Nautische Instrumente; Bordtechnik; Logistik
11. Schiffsartillerie
12. Hydrographisches Büro – Hydrographisches Amt – Nautische Abteilung
13. Danzig – Kiel – Wilhelmshaven; Marinestationen der Ostsee und der Nordsee; Marineinspektionen. Königliche / Kaiserliche Werften
14. Die Stützpunkt- und Kolonialfrage
15. Distanzen-Tabelle
16. Auslandseinsätze deutscher Kriegsschiffe und Kriegsschiffverbände im 19. Jahrhundert
17. Marine-Zeremoniell
18. Leben an Bord
19. Deutsche Marine-Gedenkstätten

Bibliographie

Personenverzeichnis

Schiffsverzeichnis

Sach- und Ortsverzeichnis

Pressestimmen

»Für seine Arbeit ist der Autor nicht genug zu loben und sein Buch sei allen Historikern, Forschenden, Unterrichtenden, Geschichtsinteressierten und Marinebegeisterten wärmstens ans Herz gelegt.« Eberhard Kliem, in: SchiffClassic, 4/2014

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.