Die außenpolitische Staatsräson der Bundesrepublik Deutschland

Theoretische Grundlagen und politikwissenschaftlicher Diskurs

2012. 291 S.
Erhältlich als
78,00 €
ISBN 978-3-428-13785-5
sofort lieferbar
70,00 €
ISBN 978-3-428-53785-3
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 90,00 € [?]
94,00 €
ISBN 978-3-428-83785-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 120,00 € [?]

Beschreibung

Den Staat begleitet seit jeher seine Räson, auch in der Außenpolitik. Daher ist es sinnvoll, den Begriff der Staatsräson für eine Auseinandersetzung mit den Prämissen der außenpolitischen Strategie der Bundesrepublik Deutschland zu wählen. Die theoretischen Grundlagen dazu entfaltet die Studie anhand des Denkens Machiavellis, Hobbes' sowie Kants und erläutert den Zusammenhang von Staatslegitimations- und außenpolitischer Theorie. Die Frage nach Staatsräson in der Lehre der internationalen Politik und im Zeitalter der Globalisierung bildet den Abschluss dieser Grundlagendiskussion. Deren Ergebnisse werden anschließend auf die politikwissenschaftliche Diskussion um die deutsche Außenpolitik übertragen. Zum einen erfolgt die Übertragung des Staatsräsonbegriffs auf abstrakte, zum anderen auf konkrete Politikfelder. Die abschließende Synthese formuliert ein Legitimationsargument zur deutschen Außenpolitik: Staatsräson liefert hier eine auf die Praxis bezogene Orientierungsleistung.

Inhaltsübersicht

A. Einführung

Relevanz der Thematik und Ziel der Arbeit – Methodik und Begriffsklärungen – Aufbau der Arbeit – Forschungsstand

B. Staatsräson – Theoretische Grundlagen

Staatsräson und Staatsetablierung – Staatsräson und Staatslimitierung – Exkurs: Staatslegitimation und außenpolitische Theoriebildung – Staatsräson und moderne Politikwissenschaft – Staatsräson im Zeitalter der Globalisierung – Resümee

C. Die außenpolitische Staatsräson der Bundesrepublik Deutschland – Politikwissenschaftlicher Diskurs

Erste Übertragung: Allgemeines – Zweite Übertragung: Besonderes – Resümee

D. Schlussbetrachtung: Die außenpolitische Staatsräson der Bundesrepublik Deutschland – eine Synthese

Quellen- und Literaturverzeichnis

Personenverzeichnis

Pressestimmen

»[E]in gelungenes Werk. [...] eine für eine Dissertation bemerkenswert ausgereifte Leistung, die sich sicherlich als fester Referenzpunkt in der außenpolitischen Debatte zu etablieren anschickt.« PD Dr. Matthias Zimmer, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, 2/2013

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.