Die Abgrenzung zwischen Trickdiebstahl und Betrug<br/>
2015. 314 S.
Erhältlich als
79,90 €
ISBN 978-3-428-14586-7
sofort lieferbar
71,90 €
ISBN 978-3-428-54586-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-84586-6
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 122,00 € [?]

Beschreibung

Der klassische Abgrenzungsstreit zwischen Trickdiebstahl und Betrug herrscht seit nunmehr über hundert Jahren. Wenngleich die von der überwiegenden Ansicht verwendeten gesetzesfremden Abgrenzungskriterien konsolidiert erscheinen, konnte die Autorin in ihrer Arbeit praktische und dogmatische Ungereimtheiten offenlegen. Dieser unsichere Zustand ist angesichts der Brisanz beider Delikte nicht hinnehmbar.

Unter Aufarbeitung der Schwachstellen entlarvt und verwirft die Autorin die tradierten Abgrenzungsversuche in einem ersten Schritt als bloße Ad-hoc-Konstrukte. In einem zweiten Schritt erarbeitet sie auf Grundlage der gesetzestreuen Auslegung ein gänzlich neuartiges stringentes Abgrenzungskonzept, die sogenannte Zwei-Stufen-Prüfung, die zu einer eindeutigen Scheidung beider Delikte führt. Die Überlegenheit dieses systemimmanenten Abgrenzungsschemas gegenüber den bisherigen außergesetzlichen Abgrenzungsversuchen belegt die Autorin in praktischer und dogmatischer Hinsicht.

Inhaltsübersicht

Einleitung

Einführung in das Thema – Gang der Untersuchung – Die historische Entwicklung des Verhältnisses zwischen Diebstahl und Betrug

1. Abgrenzungsnotwendigkeit

Dogmatische Erwägungen – Praktische Gründe – Fazit

2. Die Abgrenzung anhand der gesetzlichen Tatbestandsmerkmale

Grundlagen: Prüfung der abgrenzungsentscheidenden Tatbestandsmerkmale beider Delikte – Eigene Abgrenzungslösung und Entwicklung eines Abgrenzungsschemas – Fazit

3. Die Bedeutung ungeschriebener Abgrenzungskriterien

Das Verfügungsbewusstsein – Die Unmittelbarkeit – Die Freiwilligkeit – Abschließende Stellungnahme zu den ungeschriebenen Abgrenzungskriterien

4. Die Bedeutung weiterer Abgrenzungsvorschläge

Einzelne Abgrenzungsvorschläge aus Rechtsprechung und Literatur – Fazit

Zusammenfassung und Ausblick

Literaturverzeichnis

Sachregister

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.