Der Produktionsfaktor Umwelt für die Erzeugung von Pflanzen

Ein betriebswirtschaftlicher Ansatz dargestellt am Beispiel der knappen natürlichen Ressource Wasser

1999. Tab., Abb.; 451 S.
Erhältlich als
99,00 €
ISBN 978-3-428-09544-5
sofort lieferbar
89,90 €
ISBN 978-3-428-49544-3
lieferbar innerhalb von 6–8 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 114,00 € [?]

Beschreibung

Wasser ist essentiell - nicht nur für die Erzeugung von Pflanzen und Pflanzenteilen. Umweltbewußtsein, agrar- und umweltpolitische Restriktionen und konkurrierende Nutzungen machen die natürliche Ressource zum ökonomisch knappen Faktor. Für Unternehmen ergibt sich daraus ein Komplex wirtschaftlicher, produktbezogener, technischer, sozialer und ökologischer Ziele des Wassereinsatzes. Der Leitung stehen dabei grundsätzlich Handlungsmöglichkeiten in den Bereichen Technik, Management, Erzeugungsprogramm und Bezugsquellen für einen effizienteren und schonenderen Umgang mit dem Rohstoff offen. Entsprechende Optionen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Voraussetzungen und der Erreichung einzelner Ziele. Bisher bekannte entscheidungstheoretische und umweltökonomische Methoden unterstützen solche unternehmerischen Entscheidungen nicht hinreichend. Aus den gefundenen Zusammenhängen wird daher eine innovative Ressourcen-Nutzungs-Analyse (RNA) entwickelt. Deren Leistungsumfang und Praktikabilität als Instrument des Umwelt-Controlling verdeutlichen die Anwendung auf einen Modellbetrieb (Simulation) und zwei Fallbeispiele (Einzelbetrieb und Anbaugebiet). Besonders hervorzuheben ist die Ergänzung qualitativer und quantitativer Beurteilungen durch eine Image-Komponente, die das von gesellschaftlichen Gruppen wahrgenommene Umweltverhalten eines Unternehmens wiedergibt.

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht: Einleitung - A. Problemstellung, Zielsetzung und Vorgehensweise - B. Wasser: Mehr als H2O - ein einzigartiges Gut: Wasser für die Erzeugung von Pflanzen - Der Wettbewerb um die natürliche Ressource - Ökonomische Werte der Wasserressource - Wasserqualität - Zwischenergebnis Kapitel B - C. Der Produktionsfaktor Wasser: Sein Einsatz als Entscheidungsproblem unter mehrfachen Zielsetzungen: Unternehmerische Zielsysteme - Entscheidungstheoretische Grundlagen - Entscheidungselemente bei der Nutzung von Wasser - Handlungsalternativen bei Wasserknappheit - Wassernutzung unter mehrfachen Zielsetzungen - Fazit Kapitel C - D. Entscheidungsunterstützung durch Umwelt-Management-Systeme: Grundlagen des Umweltmanagements und -Controlling - Instrumente und Konzepte zur Gewinnung und Bewertung entscheidungsrelevanter Umwelt-Informationen - Fazit Kapitel D - E. Umwelt-Controlling mit der Ressourcen-Nutzungs-Analyse RNA: Festlegung wichtiger Strukturmerkmale - Ergänzung durch eine Image-Komponente - Bilanzierungsansatz - Steuerungsansatz - F. Simulationsmodell zur RNA: Modellbausteine - Gleichungen - Vereinfachtes Beispiel - G. Fallstudien: Umweltcontrolling im Einzelbetrieb - Anwendung der RNA in einem geschlossenen Anbaugebiet - Zusammenfassung und Ausblick - Literaturverzeichnis - Stichwortverzeichnis

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.