Der öffentlich-rechtliche Beauftragte

Ein Beitrag zur Systematisierung der deutschen Variante des Ombudsmannes

2007. 320 S.
Erhältlich als
78,00 €
ISBN 978-3-428-12392-6
sofort lieferbar
70,00 €
ISBN 978-3-428-52392-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 90,00 € [?]
94,00 €
ISBN 978-3-428-82392-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 120,00 € [?]

Beschreibung

"Beauftragte" werden für viele Aufgaben eingesetzt, u. a. zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern und für die Integration von Zuwanderern. Julia Kruse entwickelt trotz der organisatorischen Unterschiede eine einheitliche Begriffsbestimmung. Unter Einbeziehung historischer Vorläufer betrachtet die Autorin den modernen Beauftragten als eine Synthese aus den Rechtsfiguren Kommissar und Ombudsmann.

Die wichtigsten Beauftragten auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene werden dargestellt. Darüber hinaus sind in einem Anhang über 180 Beauftragte nachgewiesen. Neben den Gründen für die Berufung von Beauftragten werden auch die rechtspolitischen Probleme erörtert, insbesondere die Verselbständigungstendenz der Beauftragten. Die Untersuchung liefert einen wichtigen Beitrag zur Annäherung an eine weit verbreitete, aber bislang wenig erforschte Organisationseinheit.

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht: Erster Teil: Allgemeine Wesensmerkmale des öffentlich-rechtlichen Beauftragten: Erster Abschnitt: Kennzeichen des Beauftragten in der Bundesrepublik Deutschland: Einleitung - Begriffsbestimmung - Unterscheidungskriterien und Arten öffentlich-rechtlicher Beauftragter - Rechtliche Rahmenbedingungen, Organisationsformen und Eingliederung in den allgemeinen Staatsaufbau - Gründe und Alternativen für die Einsetzung von Beauftragten - Rechtspolitische Probleme und Gefahren des Beauftragtenwesens - Zweiter Abschnitt: Herkunft und Geschichte des Beauftragten - Erscheinungsformen außerhalb Deutschlands: Die geschichtliche Entwicklung des Beauftragten in Deutschland - Erscheinungsformen außerhalb Deutschlands - Zweiter Teil: Erscheinungsformen des öffentlich-rechtlichen Beauftragten in der Bundesrepublik Deutschland: Erster Abschnitt: Bundesebene: Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages - Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit - Der Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration - Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik - Sonstige Beauftragte auf Bundesebene - Zweiter Abschnitt: Landesebene: Überblick - Bürgerbeauftragte - Dritter Abschnitt: Kommunalebene: Überblick - Gleichstellungsbeauftragte - Fazit - Anhang I: Definition des öffentlich-rechtlichen Beauftragten - Anhang II: Synopse der ausführlicher dargestellten Beauftragten des Bundes - Anhang III: Alphabetisches Verzeichnis der Beauftragten - Literatur- und Sachwortverzeichnis

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.