Der Dienstleistungssektor in Hamburg

Stand, Verflechtung, Qualifikation und Entwicklungschancen

1999. Tab., Abb.; 229 S.
Erhältlich als
96,00 €
ISBN 978-3-428-09901-6
sofort lieferbar
86,90 €
ISBN 978-3-428-49901-4
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 110,00 € [?]
115,90 €
ISBN 978-3-428-79901-5
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 146,00 € [?]

Beschreibung

Die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung von Städten hängt zunehmend von ihrem Potential an modernen und innovativen Dienstleistungen ab. Die Anerkennung dieses Sachverhalts und seine Nutzung für die Erarbeitung von Strategien zur Stärkung der Wirtschaftskraft hat dazu geführt, daß die Freie und Hansestadt Hamburg, vertreten durch die Wirtschaftsbehörde, dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) den Auftrag erteilte, in Zusammenarbeit mit REGIOCONSULT ein Gutachten zum Thema "Dienstleistungssektor in Hamburg" zu erstellen. Die hier vorgelegte Veröffentlichung enthält die Ergebnisse der Studie.

Seit Jahren ist eine Dienstleistungserhebung in der Bundesrepublik Deutschland geplant, die die sporadisch vorhandenen Informationen über diesen Sektor aus den mehrjährlichen Kostenstrukturerhebungen, den zweijährlichen Umsatzsteuerstatistiken und der Arbeitsstättenzählung 1987 erweitern und vertiefen soll. Aber über die Vorlage von Entwürfen zu einem Dienstleistungsstatistikgesetz sind die Aktivitäten nicht hinausgekommen. Das bedeutet, daß amtlich erhobene Daten über den Dienstleistungssektor, wenn überhaupt, nicht vor der Jahrtausendwende vorliegen werden.

Aus den genannten Gründen ist in der hier präsentierten Untersuchung die Frage nach dem Stand und den Entwicklungschancen von strategischen Dienstleistungszweigen aus dem Bereich der sonstigen produktionsorientierten Dienstleistungen in Hamburg anhand einer sekundärstatistischen Auswertung vorhandener Unterlagen und im Wege einer eigenen Betriebsbefragung beantwortet worden.

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht: Vorwort - 1. Einleitung: Ausgangslage und Zielsetzung der Studie - Abgrenzung des Dienstleistungssektors - 2. Vorgehensweise bei der Durchführung der Studie: Ablaufplan zur Projektbearbeitung - Bestandsaufnahme und Auswertung der vorhandenen Arbeiten - Auswertung der amtlichen Statistik über den Dienstleistungssektor in Hamburg - Auswertung der im Rahmen der Studie durchgeführten Betriebsbefragung für ausgewählte Dienstleistungszweige in Hamburg - 3. Bedeutung des Dienstleistungssektors in Hamburg: Entwicklung und gegenwärtiger Stand der Dienstleistungsbranche - Stärken und Schwächen Hamburgs im regionalen Vergleich - 4. Verflechtung und Standortverhalten strategisch wichtiger Dienstleister: Strukturmerkmale der an der Befragung beteiligten Betriebe - Stand der sektoralen und räumlichen Verflechtung - Perspektiven der räumlichen und sektoralen Verflechtung - Standortverhalten der Betriebe - 5. Ausbildung und Qualifizierung der Beschäftigten: Vorbemerkungen - Ausbildungsstrukturen im Dienstleistungssektor - Qualifikationsaspekte bei ausgewählten Dienstleistern - 6. Zusammenfassung der wichtigsten Untersuchungsergebnisse - 7. Entwicklungschancen und Handlungsempfehlungen: Aktionsfelder für die regionale Strukturpolitik - Ansatzpunkte zur Verbesserung des Qualifikationsprofils - Literatur- und Quellenverzeichnis

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.