(Hrsg.) | (Hrsg.)
De iustitia et iure

Festgabe für Ulrich von Lübtow zum 80. Geburtstag

1980. Frontispiz; IX, 872 S.
Erhältlich als
204,00 €
ISBN 978-3-428-04739-0
sofort lieferbar
183,90 €
ISBN 978-3-428-44739-8
lieferbar innerhalb von 2–4 Werktagen
[Warum nicht sofort?]
 
Preis für Bibliotheken: 236,00 € [?]

Inhaltsübersicht

Inhalt: G. Radke, Versuch einer Sprach- und Sachdeutung alter römischer Rechtsbegriffe - E. Ferenczy, Über das Interregnum - G. Crifò, Krise der Republik und juristische Werte - F. De Martino, Motivi economici nelle lotte dei populares - K. Adomeit, "rechts" und "links" bei Cicero - K.-H. Ziegler, Pirata communis hostis omnium - W. Waldstein, Gewohnheitsrecht und Juristenrecht in Rom - E. Bund, Rahmenerwägungen zu einem Nachweis stoischer Gedanken in der römischen Jurisprudenz - E. Volterra, Ancora sulla struttura del matrimonio classico - B. Albanese, Volontà negoziale e forma in una testimonianza di Q. Mucio Scevola - M. Lauria, ... usus auctoritas fundi biennium est - G. Thielmann, Zum Eigentumserwerb durch Verarbeitung im römischen Recht - K. Slapnicar, Über die Aktivlegitimation zur actio legis Aquiliae und actio de dolo im Dreipersonenverhältnis. Bemerkungen zu Paul. D. 4, 3, 18, 5 - A. Biscardi, La double configuration de la clause pénale en droit romain - A. Wacke, Paulus Dig. 3, 5, 18, 3: Zur bona fides bei Ersitzung, Geschäftsführung und Eviktionsregreß - M. Kaser, Grenzfragen der Aktivlegitimation zur actio furti - H. Ankum, Das Problem der "überholenden Kausalität" bei der Anwendung der lex Aquilia im klassischen römischen Recht - B. Schmidlin, Der verfahrensrechtliche Sinn des ex fide bona im Formularprozeß - G. G. Archi, Ait Praetor: "Pacta conventa servabo" - Studio sulla funzione della clausola nell' Edictum Perpetuum - H. Thieme, Was bedeutet uns Otto von Gierke? - D. Giesen, The Imperial Mother and her Papal Daughter. Zum römischen und kanonischen Recht in England zwischen Reformation und Restauration - H. Honsell, Die Risikohaftung des Geschäftsherrn - B. Kupisch, Einheitliche Voraussetzungen des Bereicherungsanspruchs; ein Mißgriff des Gesetzgebers? - O. Mühl, Wandlungen im Bereicherungsrecht und die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs - H. Wieling, Grund und Umfang des Besitzschutzes - P. Apathy, Marcian. D. 20, 1, 13, 2 - §§ 454 f. ABGB. Vergleichende Betrachtungen zum Wesen des subpignus - F. Sturm / G. Sturm, Zur Anrechnung beim Pflichtteilsergänzungsanspruch nach §§ 2325 ff. BGB - D. Heckelmann, Materielle und vollstreckungsrechtliche Folgeprobleme der Entscheidung des BGH für die Sondernachfolge in den Gesellschaftsanteil an der OHG bei sog. qualifizierter Nachfolgeklausel - G. Eiselt, Zum Ausschluß des Gesellschafters minderen Rechts unter Buchwertabfindung - H. Baumann, Abgrenzung von Sozialversicherung und Privatversicherung in der sozialen Marktwirtschaft - H.-P. Benöhr, Gesetzgebungstechnik. Eine Bestandsaufnahme nach den Verhandlungen von 1881 bis 1889 zu den Sozialversicherungsgesetzen - M. Hinz, Der Prozeß auf negative Feststellungsklage und seine Wirkungen für das Verjährungsrecht des BGB - U. Weber, Das Tiede-Verfahren vor dem US Court for Berlin - K. Geppert, Zur Stellung des ärztlichen Sachverständigen im Spannungsverhältnis zwischen Strafgericht und Proband (Rollenprobleme beim strafgerichtlichen Sachverständigenbeweis) - D. Oehler, Neuere Fragen zum Spezialitätsgrundsatz im Auslieferungsrecht - M. Harder, Autonomie oder Anpassung. Bemerkungen zur Regelung des Immatrikulationswesens im rheinland-pfälzischen Hochschulgesetz

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.