Das Strafrechtssystem der USA

Eine Untersuchung zur Strafgewalt im föderativen Staat

2010. 228 S.
Erhältlich als
68,00 €
ISBN 978-3-428-13169-3
sofort lieferbar
62,00 €
ISBN 978-3-428-53169-1
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 78,00 € [?]
82,00 €
ISBN 978-3-428-83169-2
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 106,00 € [?]

Beschreibung

Das US-amerikanische Strafrecht erfreut sich einer stetig wachsenden Beachtung und übt inzwischen einen herausragenden Einfluss auf das internationale Strafrechtsdenken aus. Die vorliegende Abhandlung soll dem Verständnis dieser Rechtsordnung dienen und Untersuchungen, die sich mit dem US-amerikanischen Strafrecht beschäftigen, die notwendigen Grundlagen liefern, indem sie die Verteilung der Strafgewalt zwischen Bund und Einzelstaaten darstellt und analysiert. Tobias Reinbacher leistet mit seiner Arbeit aber auch einen wichtigen Beitrag zum Diskurs um die Frage der Verteilung strafrechtlicher Kompetenzen innerhalb der EU. Die europäische Strafrechtswissenschaft ist erst im Entstehen. Ihr Schicksal ist weitgehend mit der konstitutionellen Ordnung Europas verbunden, in welcher auch eine Entscheidung hinsichtlich der Verteilung der Strafgewalt fallen muss.

Der Verfasser stellt umfassend das konstitutionelle Kompetenzgefüge der USA dar, widmet sich nacheinander dem Strafrecht des Bundes und der Gliedstaaten sowie der Interaktion der beiden Ebenen in der Praxis und zeigt sodann mögliche Schlüsse für das europäische Strafrecht auf.

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht: Einleitung - 1. Überblick und Begriffsbestimmungen - 2. Konstitutioneller Hintergrund - 3. Das Strafrecht des Bundes: Das System der zentralen Strafrechtspflege - Anwendungsbereiche des Strafrechts des Bundes - Verwaltungsstrafrecht - Die Organisation der Strafverfolgung und Strafvollstreckung des Bundes - 4. Das Strafrecht der Bundesstaaten: Das System der dezentralen Strafrechtspflege - Model Penal Code und Uniform Law Commission - Beispiele signifikanter Unterschiede im materiellen Strafrecht der Bundesstaaten - Das Strafrecht der Kommunen - Die Organisation der Strafverfolgung innerhalb der Bundesstaaten - Probleme bei grenzüberschreitender Delinquenz - 5. Das Strafrechtssystem in der Praxis: Interaktion der vertikalen Ebenen: Das System der dualen Strafrechtspflege - Umfang und Bedeutung der Strafverfolgung des Bundes im Gesamtsystem - Die Entscheidung über die Strafverfolgung im Einzelfall - Vertikale Doppelbestrafung zwischen Bund und Bundesstaaten - Die rechtswissenschaftliche Debatte um die Rolle des Bundesstrafrechts - 6. Schlussbetrachtung: Erkenntnisse aus den Grundannahmen des US-amerikanischen Strafrechtssystems - Gedanken zur Übertragbarkeit des Systems – Summary - Anhang, Literaturverzeichnis, Verzeichnis der US-amerikanischen Gerichtsentscheidungen, Sachwortverzeichnis

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.