Das Immobilienmarktrisiko deutscher Banken
2001. Tab., Abb.; 280 S.
Erhältlich als
69,90 €
ISBN 978-3-89673-112-8
sofort lieferbar

Beschreibung

Dieses Buch handelt von einem Risiko, das bislang in Wissenschaft und Praxis wenig Beachtung gefunden hat: dem Immobilienmarktrisiko. Dass es sich dabei um ein bedeutendes Risiko für die deutschen Banken handelt, zeigt der erste Teil des Buches. Es wird der Nachweis erbracht, dass Banken ein hohes Immobilienmarktrisiko besitzen, aber nicht in der Lage sind, es mit den bis dato bekannten und gebräuchlichen Methoden adäquat zu managen. Im zweiten Teil werden deshalb neue Instrumente entwickelt, mit denen Finanzinstitute und andere Träger von Immobilienrisiken das Immobilienmarktrisiko besser messen und steuern können.

Ausgezeichnet mit dem Forschungspreis der Deutschen Immobilien-Akademie

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.