Canon Law in Protestant Lands
1992. 272 S.
Erhältlich als
82,00 €
ISBN 978-3-428-07393-1
sofort lieferbar
73,90 €
ISBN 978-3-428-47393-9
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 94,00 € [?]
98,90 €
ISBN 978-3-428-77393-0
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 126,00 € [?]

Inhaltsübersicht

Inhalt: U. Wolter, Die Fortgeltung des kanonischen Rechts und die Haltung der protestantischen Juristen zum kanonischen Recht in Deutschland bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts - A. Sprengler-Ruppenthal, Das kanonische Recht in Kirchenordnungen des 16. Jahrhunderts - R. Feenstra, Canon Law at Dutch Universities from 1575 to 1811 - J. Witte, Jr., The Plight of Canon Law in the Early Dutch Republic - R. A. Mentzer, Jr., The Reformed Churches of France and Medieval Canon Law - T. M. Safley, Canon Law and Swiss Reform: Legal Theory and Practice in the Marital Courts of Zurich, Bern, Basel, and St. Gall - R. H. Helmholz, Canon Law in Post-Reformation England - W. N. Osborough, Ecclesiastical Law and the Reformation in Ireland - L. Bonfield, Canon Law in Colonial America: Some Evidence of the Transmission of English Ecclesiastical Court Law and Practice to the American Colonies

Pressestimmen

»Die 18 Aufsätze, die in dem Band vereinigt sind, erörtern viele Seiten des Rechtslebens in Enggland. Alle Themen werden mit großer Eindringlichkeit und Klarheit behandelt. Auf diese Weise öffnet sich auch dem kontinentalen Historiker der Zugang zu den Besonderheiten und Eigentümlichkeiten der englischen Rechtsentwicklung. Der Ansatz der Themen ist kantonistisch, aber die Durchführung erschließt Bereiche, die weit über das eigentliche kanonische Recht hinausgehen.«
Knut Wolfgang Nörr, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Kanonistische Abteilung, 107/1990

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.