(Hrsg.) |  (Hrsg.) |  (Hrsg.)
Britische Deutschlandreisen/British Travels To Germany
2024. 7 Abb.; VIII, 188 S.
Erhältlich als
99,90 €
ISBN 978-3-428-19188-8
voraussichtlich lieferbar ab Juli 2024
99,90 €
ISBN 978-3-428-59188-6
voraussichtlich lieferbar ab Juli 2024
Preis für Bibliotheken: 150,00 € [?]

Beschreibung

Der Band präsentiert ausgewählte literatur- und geschichtswissenschaftliche Beiträge der 39. Jahrestagung der Prinz-Albert-Gesellschaft aus dem Jahr 2022. Ihr Thema waren britische Deutschlandreisen vornehmlich seit dem 19. Jahrhundert, insbesondere in ihrer literarischen und medialen Repräsentation für ein britisches Publikum. Beleuchtet werden publizistische Darstellungen Deutschlands in der viktorianischen Presse – vom Staatsbesuch Königin Viktorias bis zu Reiseempfehlungen für den kleinen Geldbeutel – und in zeitgenössischen TV-Dokumentationen ebenso wie Reflexionen britischer Intellektueller wie Henry Crabb Robinson, Thomas Carlyle, Christopher Isherwood und Nancy Mitford über Erlebnisse in Deutschland und mit den Deutschen. Die Fallstudien zeigen auf, wie britische Vorstellungen über die deutschen Nachbarn repliziert, revidiert und rezipiert wurden und bieten facettenreiche Einblicke in individuelle Transformationen des Verhältnisses zwischen Großbritannien und Deutschland.

Inhaltsübersicht

I. Einführende Bemerkungen / Introductory Remarks
Franziska Bartl, Florian Klaeger und Frank-Lothar Kroll

British Travels to Germany

Thomas Kielinger
Reiseberichte und andere Zeugnisse zum deutsch-britischen pas-de-deux in der Geschichte

II. Deutscher Vormärz und Viktorianisches Zeitalter / German Vormärz and Victorian Era
Franziska Bartl

»My second Home – My second Country« – Die Deutschlandreise Queen Victorias im Sommer 1845

Barbara Korte
Deutschlandreisen in viktorianischen Publikumszeitschriften. Das Beispiel der Leisure Hour

III. Essayisten, Journalisten, Korrespondenten im 19.Jahrhundert / 19th-Century Essayists, Journalists, Correspondents
James Vigus

»To oppose Buonaparte is the Sum & Substance of all our public Duties«: Henry Crabb Robinson as Times Correspondent in Hamburg-Altona in 1807

Benjamin Miertzschke
»How profoundly ignorant we all yet are of the state of Germany!« Thomas Carlyle und

Henry Mayhew
Zwei Reisen nach Mitteldeutschland um 1860

IV. 20. Jahrhundert: Schriftsteller auf Reisen / 20th-Centruy Travelling Writers
Richard Nate

Divergent Perceptions of Interwar Germany: Rolf Gardiner and Christopher Isherwood

David Ronneburg
»Behind the darling curtain«: British writer Nancy Mitford travelling East Germany in 1969

V. Aktuelle Perspektiven / Current Perspectices
Patrick Gill

Die englische Deutschlanddokumentation im 21.Jahrhundert: Versuch einer Gattungsverortung

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.