Bildung und Beschäftigung
2001. Tab., Abb.; 352 S.
Erhältlich als
82,00 €
ISBN 978-3-428-10631-8
sofort lieferbar
73,90 €
ISBN 978-3-428-50631-6
sofort lieferbar
Preis für Bibliotheken: 94,00 € [?]

Beschreibung

Ohne Bildung keine Beschäftigung und ohne Beschäftigung möglicherweise auch keine Bildung - wer weiß? Der in allen OECD-Ländern zu beobachtende Wandel zur wissensbasierten Gesellschaft hat gravierende Folgen für Bildung und Ausbildung einerseits sowie für die Beschäftigungschancen auf dem Arbeitsmarkt andererseits. Wissen im weitesten Sinne gehört zu den wichtigsten Bestimmungsgrößen der Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit einer Ökonomie, und dies wiederum prägt maßgebend die Verhältnisse auf dem Arbeitsmarkt.

Die unter den Begriffen Bildung und Beschäftigung vorstellbaren Verbindungen sind zu vielfältig und zum Teil noch zu unverstanden, um im Rahmen eines Bandes auch nur näherungsweise abgebildet werden zu können. Die in dieser Schrift zusammengefaßten arbeitsmarktorientierten Beiträge, die von Betrachtungen der Humankapitaltheorie, über eine Analyse der Hochschulausbildung, über Gestaltung und Chancen der betrieblichen Berufsausbildung, über die berufliche Weiterbildung bis hin zur Bildungsgesamtrechnung reichen, unternehmen daher einen eher bausteinartigen Versuch, das Wechselspiel zwischen Bildung, Ausbildung und Arbeitsmarkt in einigen Ausschnitten theoretisch und empirisch zu beleuchten.

Inhaltsübersicht

Inhalt: I. Humankapitalinvestitionen und Marktversagen: M. C. Burda, Einige Überlegungen zu den Folgen endlicher und überlappender Lebzeiten für die Humankapitaltheorie - II. Hochschulausbildung, Lohnwachstum und Arbeitsmarkt: R. Lüdeke / K. Beckmann, Die Passauer Absolventenstudie "Wirtschaftswissenschaften": Leistungsindikatoren (Noten), Einkommensniveaus, Einkommensprofile und Einkommensbarwerte - S. Bender / C. Dustmann / C. Meghir, Wage Growth, Job Mobility and Displacement Effects in Germany - III. Betriebliche Berufsausbildung: Finanzierungsanreize und Beschäftigungsperspektiven: D. Alewell / J. Richter, Die Ausbildungsplatzabgabe als Instrument zur Internalisierung externer Effekte. Kritische Bestandsaufnahme und Entwicklung eines alternativen Lösungsansatzes - L. Bellmann / R. Neubäumer, Die Übernahme betrieblich Ausgebildeter. Theoretische Überlegungen und empirische Ergebnisse auf der Basis des IAB-Betriebspanels 1998 - IV. Berufliche Weiterbildung, Arbeitsproduktivität und Beschäftigungsrisiko: F. Peiffer / F. Reize, Formelle und informelle berufliche Weiterbildung und Verdienst bei Arbeitnehmern und Selbständigen - M. Pannenberg, Schützt Weiterbildung on-the-job vor Arbeitslosigkeit? - F. Büchel, Produktivitätseffekte durch Überqualifikation. Eine Betrachtung aus der Perspektive der Betriebe - V. Bildungsgesamtrechnung: U. Blien / M. Tessaring, Übergänge zwischen Bildungswesen und Arbeitsmarkt in Deutschland. Die Anwendung des ENTROP-Verfahrens in der Bildungsgesamtrechnung (BGR)

Bücher aus denselben Fachgebieten

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.